Montag, 12. November 2018

Oberösterreich: Hotel Winzer in St. Georgen am Attersee

Kurz mal weg mit Langzeiteffekt im
Kuschelhotel Winzer

Oft reichen ein paar Tage Auszeit, um sich wieder fit und voller Energie zu fühlen. Eine kuschelwarme Herbstempfehlung ist das Hotel Winzer in St. Georgen im Attergau, auf einem wahren Kraftplatz inmitten des Salzkammerguts gelegen.

Das Wellness- und Kuschelhotel Winzer**** in St. Georgen ist eine ausgezeichnete Adresse, wenn erwachsene Genießer eine Auszeit vom Alltag nötig haben. In der kühleren Jahreszeit legt sich die Seenlandschaft des Salzkammergutes wie Balsam auf die Seele. Ein Energiespender ist nicht nur die Lage des Hotels auf einem „Kraftkogl“, sondern auch die natürliche Gastfreundschaft von Familie Winzer. Zum hohen Wohlfühlfaktor tragen außerdem die heimelig-modern eingerichteten Kuschelzimmer, das romantische Restaurant mit seiner ausgesuchten Kulinarik und die drei Spa-Bereiche bei, die sich über drei Etagen und insgesamt 5.000 m2 drinnen und draußen erstrecken. Dem Urlaub noch mehr „Würze“ geben seit September das neue Sole Spa sowie die neue Event-Sauna mit geführten Themenaufgüssen, Eisnebelgang, Ice-Cube-Tauchbecken, Kuschel- und Ruhebereichen wie dem einzigartigen Moosraum. Im Edelstein Spa mit Pool und Wasserfall oder im Emotion Spa mit Hallenbad, Massageliegen und Aquabikes fällt es leicht, den Urlaubstag mit besonderen Momenten zu füllen. Die Edelstein-Dampfgrotte, die Vier-Elemente-Saunawelt sowie die Panoramasauna und der Ruheraum „Himmelreich“ bringen viel heiße Luft in die kalte Jahreszeit. Die Gedanken neu ordnen und fließen lassen – dafür sind die Meditations- und Ruheräume wie geschaffen.

Goldener Herbst für Genussmenschen
Im Hotel Winzer bleibt die Zeit auch mal stehen: Bei einer Chill Out Kopfmassage im Paar-Raum, einem sinnlich-umfassenden Erlebnis im AlphaSphere-Entspannungsraum, Tiefenentspannung in BrainLight-Massagesesseln – oder bei kulinarischen Verlockungen außerhalb des Alltäglichen. Sei es ein Schokofondue mit Früchten oder eine der vielen weiteren zubuchbaren Raffinessen im Hotel Winzer. Im Bauernherbst zur Erntezeit im Spätsommer bis Anfang November – reiht sich ein brauchtümliches Fest an das andere. Eine wahre Augenweide im Salzkammergut sind die farbenprächtigen Almabtriebe mit Alm-Kirchtagen und Kunsthandwerksmärkten, bei denen die Bauern für einen gut verlaufenen Sommer „Gott vergelt’s“ sagen. Das tut auch Gastgeberfamilie Winzer, weil sie regelmäßig mit guten Noten auf den internationalen Hotelforen bedacht wird: 99 Prozent Weiterempfehlung auf HolidayCheck und der Travellers’s Choice Award 2018 von tripadvisor sind der Lohn für die guten Ideen von Gastgeberfamilie Winzer.

Kuschel-Advent im Hotel Winzer im Salzkammergut
Die Vorweihnachtszeit am Attersee ist die Zeit schöner Salzkammergut-Bräuche und stiller Romantik. Ab Ende November herrscht auch im Hotel Winzer in St. Georgen im Attergau kuschelwarme Adventstimmung – dazu passend gibt es (be)sinnliche Midweek- und Shortstay-Angebote.

Der Salzkammergut-Advent hat viele Gesichter: Da ein Weihnachtsmarkt mit alter Handwerkskunst und köstlichen Schmankerln, dort ein schauriger Perchtenlauf mit wilden Fratzen, auf dem malerischen Attersee sogar ein schwimmender Adventmarkt auf der MS Gustav Klimt. Bei jeder Anlegestelle kann man an Bord gehen, um sich an Maroni, Glühwein und Punsch zu wärmen und die Fahrt über den See zu genießen. Es lohnt sich auch ein Abstecher zum nur 30 Kilometer entfernten Traunsee: Die Keramikstadt Gmunden lädt zum Schlösser Advent in das See- und Landschloss Ort und in seine wunderschöne Altstadt zum Bummeln zwischen den vielen Handwerksständen, dem Keramik-Weihnachtsmarkt und dem Christkindlpostamt. Am nur 25 Kilometer entfernten Mondsee sorgt ein stimmungsvoller Adventmarkt, vor der aus „The Sound of Music“ bekannten Basilika, für weihnachtlichen Glanz. Wer im Advent von der Alltagshektik abtauchen möchte, kann sich bereits am 1. Dezember 2018 beim „Christbaumtauchen in Unterach am Attersee darauf einstimmen.

Winterzauber-Auszeit im größten Spa des Salzkammergutes
Paare, die sich ganz bewusst vom Weihnachtsrummel lossagen möchten, finden im Wellness- und Kuschelhotel Winzer**** in St. Georgen am Attersee das perfekte Hideaway. Die romantischen Verwöhn- und Kuschelsuiten sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, die Hälfte davon mit Whirlpool und Kamin im Zimmer. Die exklusiven Wellness- und Spa-Bereiche erstrecken sich über drei Etagen und insgesamt 5.000 m2 drinnen und draußen. Seit September gibt es einen weiteren Spa-Bereich: das neue Sole Spa mit Mühlrad-Sauna, IceCube, Entspannungs- und Kuscheloasen, Tauchbecken u.v.m. Mit dem Edelstein Spa und dem Emotion Spa sind es nun insgesamt drei überaus großzügige Spa-Bereiche. Rundum gut aufgehoben fühlen sich Wellnessfans im Hotel Winzer auch angesichts der vielen Inklusivleistungen. Die reichhaltige Dreiviertel-Verwöhnpension mit Frühstücksbuffet, Mittagsbrunch, Nachmittagsbuffet und fünfgängigem Abendmenü zeigt sich ganz der gehobenen Küchenkultur des Salzkammergutes verpflichtet. 99 Prozent Weiterempfehlung auf HolidayCheck und der Travellers’s Choice Award 2018 von tripadvisor geben verwöhnten Genießern das gute Gefühl, an der richtigen Adresse zu sein. Noch dazu kann man 20 Prozent sparen, wenn man rechtzeitig ein Midweek-Angebot für den Advent bucht.

Weitere Informationen:
Hotel Winzer
4880 St. Georgen am Attersee, Kogl 66
Tel.: +43 / 7667 / 6387

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Ungarn: Hotel Európa fit****superior in Hévíz

Perfekter Jahresausklang: Wellness und Badespaß im großen Stil



Schön, wenn man sich zu Weihnachten und Silvester um nichts kümmern muss und stattdessen rundum verwöhnt wird. Das Hotel Európa fit****superior lädt seine Gäste zu festlichen Tagen im Zeichen von Wellness und Genuss ein. In dem vielfach ausgezeichneten Hotel im ungarischen Hévíz dreht sich alles um Wellness, Spa, Beauty und Gesundheit.

Badespaß im Winter garantieren die Innen- und Außenschwimmbecken, das Erlebnisbad, Whirlpool, Heilwasserbecken und Kinderbecken. Saunafreunde schöpfen aus dem Vollen – sei es in der Textil-Saunalandschaft oder in der exklusiven Saunawelt ReneSanarium. Dort verführt der Saunameister mit professionellen Saunazeremonien zum gesunden Schwitzen. Zu den Feiertagen ist das Beste gerade gut genug: Fernöstliche Massagen, Ayurveda, Shiatsu, Yumeiho, Thai- und Aromamassagen verwöhnen Hotelgäste ebenso wie Yoga, Watercycling, Aquafitness, Nordic Walking in der Winterlandschaft und, und, und …. Das Schönheitsinstitut des Hauses zählt zu den besten Sothys Spas der Welt.

Das Feiertagsprogramm wird abwechslungsreich. Es darf ordentlich gefeiert werden. Von 23. bis 29. Dezember 2018 finden jeden Abend Konzerte oder Livemusik im Hotel statt. Die Gäste können sich auf gute Unterhaltung freuen. Die Aufführung der Tanzgruppe „Everdance“ am 30. Dezember 2018 wird sicherlich für Begeisterung sorgen. Am 31. Dezember 2018 erleben Európa fit-Gäste gemeinsam eine fulminante Silvesterfeier und genießen ein köstliches Gala-Dinner. Tolles Detail am Rande: Zu Silvester sind die Getränke all inclusive.

Verlockende Weihnachts- und Silvesterpackages
Die Weihnachts- und Silvesterpackages im Hotel Európa fit sind ein Geschenk: Zu Weihnachten verbringen zwei Personen zum Beispiel drei Tage inklusive erweiterter Halbpension, exklusivem Rahmenprogramm und Nutzung der Wellness- und Saunalandschaft bereits ab 497 Euro. Das Silvester-Package kostet ab 891 Euro für drei Nächte und zwei Personen. Wer zwischen 06. Jänner und 28. Februar 2019 in das Hotel Európa fit kommt, erholt sich ab 134 Euro pro Nacht für zwei Personen bzw. ab 403 Euro für sieben Nächte pro Person.

Komplett neue Zimmer zu den Feiertagen

Die Aussichten sind perfekt: Bis 20. Dezember 2018 sind die neuen Standard- und Superior-Doppelzimmer fertig. Im Sinne eines modernen und gesunden Wohnambientes werden die Zimmer neu eingerichtet und ausgestattet. Damit zeigt sich das Hotel Európa fit erneut auf einem internationalen Top-Standard.

Ein aktiver Start ins neue Jahr

Man kann nicht früh genug damit beginnen, die guten Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen. Das Hotel Európa fit ist eine führende Adresse für gesunde Urlaubstage voll Bewegung. Abwechslungsreiche Sportprogramme für jede Altersgruppe sind im Zimmerpreis inklusive. Da kann man auch einmal etwas Neues ausprobieren und vielleicht seine Lieblingssportart entdecken: Konditionstraining, Rückentraining, spezielle Programme für Senioren, Aerobic, Outdoor- und Wasserprogramme oder etwas für Körper und Geist – Pilates, Yoga, Entspannungstechniken und, und, und …

Weitere Informationen:
Hotel Európa fit****superior
H-8380 Hévíz, Jokai Str. 3
Tel.: +36 83 501 100
Insta: @hotel_europa_fit

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Gut Edermann im Rupertiwinkel

Bayrische Bergweihnacht im
GUT EDERMANN



Ehrlich, bodenständig, geerdet – so leben die Gastgeber in dem Top-SpaHotel GUT EDERMANN im bayrischen Rupertiwinkel. Auf einer kleinen Anhöhe mit einem traumhaften Alpenpanorama thront das außergewöhnliche Refugium vor den Toren Salzburgs. Wer hier eincheckt, der spürt Ruhe und Gelassenheit und echte Gastfreundschaft. Was liegt näher, als an einer derart idyllischen Adresse Weihnachten zu verbringen?

Stimmung, Tradition, Romantik und Gemütlichkeit – das ist es, was Gäste des GUT EDERMANN erleben. Das Holz knistert im Kamin. Festlich glänzt der duftende Tannenbaum. Traditionelle Weihnachtsklänge berühren das Gemüt in der ländlichen Umgebung. Zu Silvester lässt es das GUT EDERMANN ordentlich „krachen“. An einem imposanten Silvesterabend mit Livemusik, Feuerwerk und allem, was dazugehört, rutschen die Gäste in das Jahr 2019. Das GUT EDERMANN lädt zum Abschalten ein. Wenn sich der Schnee über das hügelige Voralpenland legt, verwöhnt das exklusive AlpenSpa auf 2.500 m² von Kopf bis Fuß. Spa-Leiter und Gastgeber Michael Stöberl und sein top ausgebildetes Spa-Team bringen einfühlsam Körper und Seele in Einklang.

Eines der Wellness-Highlights ist AlmYurveda – es vereint die Tradition des indischen Ayurveda und das Urwissen der Bauern aus dem Berchtesgadener Land. Wohlige Hitze spüren in der außergewöhnlichen Saunalandschaft, abtauchen im IndoorPool oder private Ruhe im PrivateSpa, Genussbäder mit Johanniskraut, Rosenblüten oder Zirbenölen wirken lassen oder Wasseranwendungen nach Kneipp, Massage- oder Beautybehandlungen – Wellness steht im GUT EDERMANN wahrhaftig für Wohlbefinden. Wer zwischendurch seine Nase gern in die frische Winterluft steckt, zieht auf Langlaufski seine Spuren durch den umliegenden Schnee oder gleitet über eine der vielen Loipen in Inzell, Ruhpolding oder Hammer, nur einen Katzensprung vom GUT EDERMANN entfernt. Wenn die nahen Seen zugefroren sind, ist dort viel Spaß beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen angesagt.

Idyllische Weihnachtsmärkte in Salzburg, Berchtesgaden („Das mächtigste Bergerlebnis Deutschlands“), Bad Reichenhall („Die belebendste Alpenstadt Deutschlands“), Traunstein oder in den Dörfern der Umgebung laden ein zu einem Bummel durch Stände mit traditionellem Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk und Selbstgemachtem, zu Glühwein, Punsch und weihnachtlichen Naschereien. Abends werden im Designrestaurant MundArt oder in der gemütlichen BauernStubn Menüs aus der GenussKüche serviert. Ob ein festliches Menü am Weihnachtsabend oder ein Gala-Dinner zum Jahreswechsel – es kommt nur das Beste aus der Region auf die Teller. Die Küche setzt auf regionale, saisonale, frische, hochwertige, gesunde und ehrliche Lebensmittel. Dazu hat das GUT EDERMANN verlässliche Partner wie die Molkerei Berchtesgadener Land www.molkerei-bgl.de,  Bad Reichenhaller Mineralwasser www.berg-frisch.de und die Privat Brauerei Wieninger www.wieninger.de. Das Fleisch kommt von den Bauernhöfen der Region, das Wild aus dem Rupertiwinkel, der Fisch aus den umliegenden Seen und im hauseigenen Kräutergarten und auf den artenreichen Wiesen rund um das Gut wachsen über 120 verschiedene Pflanzen.

Von einem traumhaften AlpenSpa über eine ausgezeichnete, bio-zertifizierte GenussKüche bis hin zu einem vielseitigen Veranstaltungskalender ist das GUT EDERMANN ein besonderer Ort, um die Weihnachtsfeiertage zu verbringen.

Wellness Refugium in bayrischer Landidylle
Das GUT EDERMANN ist ein Haus mit Seele. Wer das erstklassige Wellness- und SpaHotel im bayrischen Rupertiwinkel kennt, der weiß, was das bedeutet: ehrliche Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, ein großes Bewusstsein für die Naturschätze der Region, höchster Qualitätsanspruch bis ins kleinste Detail und ein spannender Mix aus Wellness, Kultur und Genuss.

Das AlpenSpa ist vom Feinsten. Vor den Toren Salzburgs, in dem kleinen bayrischen Dorf Holzhausen, bietet sich ein erholsames Refugium mit einem traumhaften Alpenpanorama. In aufwendiger Arbeit haben die kreativen Köpfe des Hauses gemeinsam mit „ihrem“ Schreiner Ruheoasen aus Altholz und regionalen Naturprodukten geschaffen, die an Gemütlichkeit kaum zu überbieten sind. Ein top ausgebildetes Team aus Therapeuten, Saunameistern, Kosmetiker und Masseuren setzt alles daran, den Wellnessgästen nur das Beste zukommen zu lassen. Umgeben von Natur pur, fernab von Straßen und Trubel, erleben Ruhesuchende einen unvergleichlichen Kraftplatz. Nicht umsonst ist das AlpenSpa des GUT EDERMANN zurzeit mit im Rennen um begehrte Auszeichnungen wie die „Wellness-Aphrodite“ oder „Wellness Heaven“. Kürzlich hat das Alpinum eröffnet – ein behagliches Bademantel-Restaurant, in dem Hotel- und Day-Spa-Gäste erlesene Köstlichkeiten aus der GenussKüche genießen. Stets bemüht, den Gästen Besonderes zu bieten, hat Gastgeber Michael Stöberl, zwei Highlights ins Haus geholt: AlmYurveda vereint die indische Tradition des Ayurveda mit dem Urwissen der Bauern des Berchtesgadener Landes. Mit basenfasten nach der Wacker-Methode® bietet das GUT EDERMANN eine Kur voller Genuss, Wellness und Wohlfühlmomenten.

Bewusst genießen, das ist im GUT EDERMANN Ehrensache. In dem Wellness- und SpaHotel gilt Kochen noch als Handwerkskunst. Ehrliche, gesunde Lebensmittel aus Bayern spielen in der GenussKüche die erste Geige (5 Pfannen von Gusto, 2 Goldene Gabeln von falstaff). Das Küchenteam hat sich die besten Partner mit an Bord geholt: Die Bauern der Umgebung, die Fleisch in bester Qualität liefern, kennt der Küchenchef persönlich. Regionale Unternehmen wie die Privat Brauerei Wieninger, die Molkerei Berchtesgadener Land und Bad Reichenhaller Mineralwasser (www.wieninger.de, www.molkerei-bgl.de, www.berg-frisch.de) beliefern das GUT EDERMANN. Der Feinschmecker kann sich verlassen: Vor wenigen Monaten wurden das GUT EDERMANN auch bio-zertifiziert.

Im GUT EDERMANN ist das Leben zu Hause. Kulturgenuss vom Feinsten hat in dem Hotel seinen Platz. Vom gemütlichen Adventsingen in der jahrhundertealten Bauernstube bis hin zu Vernissagen und Ausstellungen zeitgenössischer Künstler, von Theateraufführungen bis hin zu kulinarischen Events ist das GUT EDERMANN zu einem Treffpunkt kulturinteressierter Genießer geworden. Dann sind da noch die „Naturburschen und -mädels“ im GUT EDERMANN. Sie kommen, weil die Lage für Wanderer und Radler, für Langläufer und Winterwanderer und alle anderen, die die Natur und die Berge lieben, nicht besser sein könnte. Am „bayerisch-salzburgerischen Tor“, im Mittelpunkt von Berchtesgadener Land, Chiemgau und Salzburger Land gelegen, gehen in dem SpaHotel Naturerlebnisse, Kultur und Stadtleben Hand in Hand – nach Salzburg oder Bad Reichenhall ist es nur ein Katzensprung.

Weitere Informationen:
Gut Edermann
Michael Stöberl
D-83317 Teisendorf, Holzhausen 2
Tel.: +49/(0)8666/9273-0
Fax: +49(0)8666/9273-199
www.gut-edermann.de

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Lehenriedl Chalets & Appartements in Wagrain

Drei Rosen lassen Körper und
Seele aufblühen



Loslassen, den Alltag vergessen, zur Ruhe kommen und den Kopf mit neuen Inspirationen füllen – wonach sich viele Menschen sehnen, das braucht das richtige Umfeld. In Wagrain im Salzburger Land, auf einer Anhöhe inmitten einer idyllischen Landschaft, hat Familie Vorderegger einen Platz geschaffen, wo Erholung ist, was sie sein soll: Körper und Seele tanken in den traumhaften Rosen-Chalets am Lehenriedl frische Kräfte.

Nur drei Chalets schmiegen sich in die Natur – kein Chalet-Dorf, sondern eine kleine Erholungsoase für Genießer, die die Ruhe suchen. Die exklusiven Häuser für zwei bis sechs Personen sind eine Augenweide. In traditioneller, regionaler und perfekt ausgeführter Handwerkskunst errichtet und mit ausschließlich heimischen Materialien ausgestattet, garantieren sie behaglichen und gesunden Wohnkomfort. Der private Wellnessbereich verdient es, als solcher bezeichnet zu werden. Ein eigener, großzügiger Raum mit einer exklusiven Salzstein-Sauna mit Infrarotelementen, mit Luxusdusche und genug Platz zum Liegen macht Wellness in den Rosen-Chalets zum ungestörten, intimen „Jungbrunnen“. Die Masseure kommen auf Wunsch ins Chalet. Am Lehenriedl tauchen Urlauber in das malerische Wander- und Winterparadies der Salzburger Sportwelt ein. Aktive entdecken die Region von der Haustür weg mit Bergschuhen und Bike, bald wieder mit Schneeschuhen oder Langlaufski.

Zur Piste geht es mit dem Lehenriedl-Shuttle, zurück mit den Ski bis zum Chalet. Bei Familie Vorderegger kann man die Welt gern mal Welt sein lassen. Der Service, den die leidenschaftlichen Gastgeber in ihrem Refugium bieten, ist beachtlich. Unaufdringlich, aber umso aufmerksamer, ist immer eine „gute Seele“ zur Stelle, um dem Gast mit Rat und Tat seine freien Tage zu versüßen. Man höre und staune: Der private Shuttleservice am Lehenriedl ist von früh bis spät on tour – sei es, um Feinschmecker ins Restaurant zu shutteln und sie nach einem guten Gläschen wieder sicher ins Chalet zu bringen, um Wanderer und Skifahrer zur Bergbahn zu fahren, um Gäste vom Bahnhof abzuholen, … Der Luxus liegt bei Familie Vorderegger im Detail. Wenn täglich das Holz in den Kamin eingelegt wird um für ein gemütliches Knistern im Ferienchalet zu sorgen, wenn am Morgen der frische Frühstückskorb ins Haus kommt, wenn im Weinschrank beste Tropfen lagern, wenn in der Sauna Omas Kräutersackerl duftet und herzliche Gastgeber immer offen sind für einen gemütlichen Plausch, dann hat man einen Ort gefunden, an dem die Lebensgeister erwachen.

Luxus-Chalets im Snow Space Salzburg

Mittendrin und doch in idyllischer Ruhe: Am Wagrainer Lehenriedl hält die Winterruhe, was sie verspricht. Drei Luxus-Chalets schmiegen sich in die Landschaft am Rande eines Winterwalds. Zwei bis sechs Personen verbringen in den exklusiven Häusern in traditioneller Holzbauweise Wintertage wie im Bilderbuch – am knisternden Kamin, mit privatem Wellnessbereich und Gastgebern, die ihre Gäste mit vielen Extras verwöhnen. Das Lehenriedl ist ein besonderer Kraftplatz inmitten eines der größten Skigebiete Österreichs. Der Snow Space Salzburg begeistert mit 120 Pistenkilometern, über 60 Skihütten, Après Ski, Snow- und Funparks.

Die kleinen Skihasen sind in Wagrainis Winterwelt zu Hause. Der private Lehenriedl-Shuttle bringt die Skifahrer schnell und bequem zur Talstation der Bergbahnen. Nach einem gelungenen Skitag schwingen die Skifahrer direkt am Lehenriedl ab. Wer seine Urlaubstage am liebsten in Privatsphäre verbringt, findet in den Lehenriedl Chalets sein Urlaubsglück. In der Lärchen-Altholz-Küche, die alle Stücke spielt, können sich Hobbyköche nach Lust und Laune entfalten. Für das passende Glas Wein sorgt der bestens sortierte Weinklimaschrank. Steht einem der Sinn nach einem Restaurantbesuch, so ist der Shuttle zur Stelle, der Gäste nach Wunsch zu einer der zahlreichen Feinschmecker-Adressen in der Region bringt. In der Salzstein-Sauna sind Chalet-Gäste unter sich, der Masseur kommt ins Haus – in den Lehenriedl Chalets fehlt es Genießern an nichts.

„Stade Zeit“ – Entspannung im Winterweiß
In den Bergen gilt die Vorweihnachtszeit als „Stade Zeit“, was so viel bedeutet wie „Ruhige Zeit“. Dann halten Besinnlichkeit und Gemütlichkeit Einzug. Wenn der Schnee die Landschaft bedeckt, wird es in den Stuben umso heimeliger. Es ist die Zeit, sich in Ruhe zu entspannen und Körper und Seele Gutes zu tun. So auch in den Lehenriedl Chalets in Wagrain. In einem unvergleichlichen Ambiente aus heimischen Hölzern, edlen Stoffen und natürlichen Materialien igeln sich Genießer ein, um Urlaubstage in privater Atmosphäre zu verbringen. Es sind nur drei Chalets, die sich an den Waldrand schmiegen.

Die Langlaufloipe führt an den Häusern vorbei. Zu Schneeschuhwanderungen, ausgedehnten Winterwanderungen, Rodelpartien oder Skitouren brechen Freunde ruhiger Wintererlebnisse ebenfalls direkt am Lehenriedl auf. Mit den Pferdekutschen geht es romantisch durch die Schneelandschaft. Wellness findet in den Lehenriedl Chalets „unter vier Augen“ statt. Ein eigener großzügiger Bereich mit einer exklusiven Salzstein-Sauna mit Infrarotelementen, mit Luxusdusche und Kuschelliegen ist in jedem Chalet für entspannende Stunden reserviert. Dazu kommen auf Wunsch Masseure ins Haus. In der Altholz-Lärchen-Küche, die bestens ausgestattet ist, kochen Chaletgäste nach Herzenswunsch wann und was sie möchten. Erlesene Weine für Winterabende am prasselnden Natursteinkamin lagern im temperierten Weinschrank. Bei Familie Vorderegger kann man die Welt gern mal Welt sein lassen. Der Service, den die leidenschaftlichen Gastgeber in ihrem Refugium bieten, ist beachtlich. Unaufdringlich, aber umso aufmerksamer, ist immer eine „gute Seele“ zur Stelle, um dem Gast mit Rat und Tat seine freien Tage zu versüßen. Der private Shuttleservice ist von früh bis spät on tour – sei es, um Feinschmecker ins Restaurant zu shutteln, um Skifahrer zur Bergbahn zu fahren oder um Gäste vom Bahnhof abzuholen.

Weitere Informationen:
Lehenriedl Chalets & Appartements
Familie Vorderegger
A-5602 Wagrain/Lehenriedl 15
Tel.: +43/(0)6413/8462
www.lehenriedl.at
 
Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.