Sonntag, 2. Juli 2017

Südtirol: Wiesenhof**** in Algund

Algund in Südtirol
Wiedersehen im Wiesenhof****





Ist man beim zweiten Hotelaufenthalt bereits Stammgast? Nach landläufigem Empfinden eigentlich noch nicht, wenn man sich den freundlichen Empfang im Hotel Wiesenhof**** in Algund aber ansieht, dann meint man schon, das wäre so.












Das war nach einer stundenlangen Fahrt quer durch Österreich, danach durch das Puster- und das Eisacktal aber auch ein wohltuender Einstieg in ein paar Relaxtage. Die zwar auch mit etwas Arbeit und Recherchen gefüllt sein werden, aber auch Freude machen sollen.







 Und ein erster Rundgang durch die Hotelanlage, den parkartigen Garten und das Zimmer brachte vieles an Erinnerung zurück. Hier lässt sich’s aushalten. Wie noch zu sehen sein wird.

Und erst wieder das Essen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, man hätte sich bereits ein Jahr darauf gefreut.







 
Info:
Hotel Wiesenhof****, Josef Weingartnerstraße 16 , I 39022 Algund / Südtirol, Tel. +39 0473 446677, http://www.wiesenhof.com, info@wiesenhof.com

Tourismusbüro Algund, Hans-Gamper-Platz 3, I 39022 Algund bei Meran (BZ), Info-Hotline: +39 0473 448600, http://www.algund.com, info@algund.com
Öffnungszeiten: Mitte März bis Anfang November: MO-FR 8.30-18.3, SA 9.00-17.00,| SO 9.15-11.30, November bis Mitte März: MO-FR 09.00-12.00, 14.00-18.00 


Empfohlene Wanderkarten:
Kompass 053 Meran, 1:25000
Outdoor-Karten-Ringbuch Südtirol 1:35000
Hier können Sie die Karte und das Ringbuch kaufen.
 

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen