Mittwoch, 12. Juli 2017

Südtirol: Ansitz Golserhof in Dorf Tirol

Nagelneues „Reich der Sinne“ eröffnete im Ansitz Golserhof



Der 10. März 2017 war ein „Feiertag“ für Genießer: Der Ansitz Golserhof****s  eröffnete sein neues „Reich der Sinne“. Hoch über Meran, eingebettet in blühende Obst- und Weingärten, läutete das exklusive Refugium eine neue Sauna-Ära ein. In einem komplett neuen Ambiente erleben Saunafreunde alles, was ihr Herz begehrt – von der Finnischen Sauna, über eine Bio-Sauna, ein Sole-Dampfbad, eine Infrarotkabine mit Sole-Vernebelung, Crashed-Ice-Brunnen, Kaltwasser-Tauchbecken, Frischluft-Außenbereich bis hin zu den beiden schönen Ruheräumen „Chillout“ und „Deep Silence“.

Vielfältige Sauna-Aufgüsse und Peelings in der Dampfsauna runden das Topangebot rund um das gesunde Schwitzen ab. Kein Stein blieb in der bevorstehenden Winterpause auf dem anderen. Der neue SPA- und Wellnessbereich sollte im Frühling mit der Sonne um die Wette strahlen. Apropos Sonne: Ab 2017 sind im Golserhof alle Gästezimmer individuell klimatisiert. Der romantische Sonnengarten lädt zum wohltuenden Sonnenbad in gemütlichen Kuschelnestern sowie im Whirlpool. Im Freien finden Golserhof-Gäste zurück zu neuer Vitalität und Gelassenheit. Ein ganzheitliches Wohlgefühl, gekrönt von heilsamen Bade- und Schönheitsritualen, pflegt im Golserhof Körper und Seele. Der Golserhof ist ein kleines (50 Gäste), liebevoll geführtes Privathotel in Dorf Tirol.

Von den Sonnenterrassen schweift der Blick auf Meran und die umliegenden Berggipfel. Direkt vom Hotel aus brechen die Wanderer und Biker in den Naturpark Texelgruppe, den größten Südtiroler Naturpark, auf. Die Altstadt Merans, das Herz der Kur-, Kultur- und Kaiserstadt lockt zum Bummeln und Flanieren. Zudem ist der Golserhof ein Partnerhotel der Therme Meran. Den Golserhof gibt es schon seit vielen Jahrhunderten und noch heute werden dort leckere Südtiroler Äpfel und Wein angebaut. Mit viel Engagement, Fleiß und visionären Ideen wurde aus dem einstigen Bauernhof ein feines Viersterne-Superiorhotel. Erlesene Weine und ein schmackhaft-vitales Kulinarium mit dem Frischen und Guten, das in Südtirol wächst und gedeiht, sind Teil exklusiver Urlaubstage. Die geführten Wanderungen und das Vitalprogramm mit Hausherrn Patrick Mair und Vitaltrainer Luis bringen Schwung in den Urlaub.

Von Burgunder bis Sylvaner, von Speckknödel bis cucina italiana – Gourmetreise in die Südtiroler Weinberge

Wo schmeckt der Wein besser als mitten in den Weinbergen? Über den Dächern von Meran, umgeben von Obst- und Weingärten, lädt der Ansitz Golserhof****s Wein- und Feinschmecker zu genussvollen Urlaubstagen. Was einst ein Bauernhof war, ist heute ein liebevoll geführtes, exklusives Viersterne-Superiorhotel, in dem die schönen Seiten des Lebens im Mittelpunkt stehen. Die Gastgeber sind selbst Weinbauern und Weingenießer aus Leidenschaft und wissen, ihre Gäste mit feinen Tropfen zu begeistern. Die besten Weine Südtirols und eine schöne Auswahl italienischer Weine lagern im Weinkeller des kleinen, feinen Hauses. Hiltrud Gufler, die Chefin, liebt es, mit Interessierten über die Welt der Weine zu philosophieren. Ihre Weinberatung ist top. Wo die Weinliebhaber zusammen kommen, ist eine gute Küche meist nicht weit. Das Küchenteam des Golserhofs verwöhnt mit einem schmackhaft-vitalen Kulinarium aus frischen, sorgsam ausgewählten Südtiroler Produkten.

Es ist unter anderem die Begegnung von Südtiroler Küche und cucina italiana, die für höchste Gaumenfreuden sorgt. Schon am Morgen werden alle Feinschmecker-Wünsche erfüllt. Das Buffet ist umfangreich gedeckt mit hausgemachten Marmeladen, Milchprodukten von Südtiroler Sennereien, Fleischspezialitäten in bester heimischer Qualität, frischem Brot vom lokalen Bäcker, frischen Eierspeisen, ca. 30 erlesenen Teesorten u. v. m. Nachmittags verführen leckere Kuchen und kleine Snacks zum „Zugreifen“. Abends stellen sich die Gäste des Hauses aus der Tageskarte ein Fünf- bis Sieben-Gänge-Feinschmeckermenü zusammen. Am „Tag des Buffets“ können die besten Köstlichkeiten probiert werden. Sensationell ist das Käsebuffet. 40 Käsesorten lachen dem Liebhaber entgegen. Kalorienbewusste wählen aus der gesunden und leichten Vitalküche, Kinder aus dem Kindermenü. Spezialmenüs für Vegetarier und Allergiker werden ebenfalls angeboten.

Ein Ansitz zum Verlieben

Hiltrud Gufler und Patrick Maier, die beiden Gastgeber im Ansitz Golserhof, lieben, was sie tun. Ihr Haus ist voll liebevoller Details, besonderer Extras und überraschender Feinheiten. Von der gemütlichen Raucherlounge bis hin zu Wunschkissen nach Wahl für erholsamen Schlaf ist an alles gedacht. Der Sonnengarten ist eine einzige Idylle mit Kuschelnestern, Whirlpool und Sauna. Im Frühling 2017 eröffnete die neue Saunawelt: In einem komplett neuen Ambiente erleben Saunafreunde alles, was ihr Herz begehrt – von der Finnischen Sauna, über eine Bio-Sauna, ein Sole-Dampfbad, eine Infrarotkabine mit Sole-Vernebelung, Crashed-Ice-Brunnen, Kaltwasser-Tauchbecken, Frischluft-Außenbereich bis hin zu den beiden schönen Ruheräumen „Chillout“ und „Deep Silence“. Vielfältige Sauna-Aufgüsse und Peelings in der Dampfsauna runden das top Angebot rund um das gesunde Schwitzen ab. Der Ansitz Golserhof liegt inmitten einer traumhaften Wander-Berg-Welt. Die abwechslungsreiche Landschaft verspricht unvergessliche Rad- und Bikeausflüge (Mountainbike- und E-Bike Verleih im Golserhof). Der Golserhof ist ein Gründerhotel des Golfclubs Passeier-Meran und bietet ab fünf Tagen Aufenthalt eine Ermäßigung von 20 Prozent auf das Spiel auf den Golfplätzen Passeier und Lana. Ein Sessellift und Busse verbinden Dorf Tirol mit der romantischen Altstadt von Meran, die zum Bummeln und Shoppen verführt.


Weitere Informationen:
Ansitz Golserhof****S
I-39019 Dorf Tirol/Südtirol, Aichweg 32
Tel.: +39/0473/92 32 94
Fax: +39/0473/92 32 11
E-Mail: info@golserhof.it
www.golserhof.it

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen