Freitag, 14. Juli 2017

Ratscher Landhaus in Ratsch an der Weinstraße

Weingenuss an der
Südsteirischen Weinstraße

Ein gepackter Picknickkorb, die Sonne im Gesicht, die Weinberge vor Augen, Sommer und kulinarische Gaumenfreuden – all das bedeutet Genuss in der Südsteiermark. Mit einem Glas Sauvignon blanc auf der Terrasse sitzen, mit dem E-Auto die Landschaft erkunden, bei einer Weinverkostung die besten Tropfen kennenlernen – auch das gehört an der Südsteirischen Weinstraße dazu.

In Ratsch – das idyllische Dorf liegt inmitten der Weinberge – lädt Familie Muster zu südsteirischen Weinerlebnissen und authentischen Genussreisen in ihr Ratscher Landhaus ein. Traditionelle österreichische Wirthauskultur (das knusprige steirische Backhendl ist ein Muss), feinste hausgemachte Mehlspeisen und eine erlesene Kollektion aus 600 südsteirischen und österreichischen Weinen machen das Ratscher Landhaus zu einem erlebnisreichen Zuhause für Genießer. Seit Mai 2017 sind die neuen Panoramazimmer, die neue Hotellobby sowie die ebenfalls neue Rezeption und der Hotelshop fertig.

Neu sind auch die wöchentlichen Weinverkostungen mit Hausherrn Andreas Muster. Ob Novize, Wein-Liebhaber oder Connoisseur – bei den Wein-Verkostungen und Weinseminaren mit dem Weinkenner gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Im Rahmen von „Winzer im Portrait“ lernen Gäste des Ratscher Landhauses jeden zweiten Donnerstag einen Winzer der Südsteiermark persönlich kennen. „Winzer Begegnungen“ heißt es, wenn Andreas Muster mit Weinfreunden Weingüter an der Südsteirischen Weinstraße besucht. Einen guten Vorgeschmack gibt der Weinvideokanal (https://www.ratscher-landhaus.at/wein-suedsteiermark-geniessen/) auf der Homepage des Ratscher Landhaus.

Weingenuss an der Südsteirischen Weinstraße
Ein gepackter Picknickkorb, die Sonne im Gesicht, die Weinberge vor Augen, Sommer und kulinarische Gaumenfreuden – all das bedeutet Genuss in der Südsteiermark. Mit einem Glas Sauvignon blanc auf der Terrasse sitzen, mit dem E-Auto die Landschaft erkunden, bei einer Weinverkostung die besten Tropfen kennenlernen – auch das gehört an der Südsteirischen Weinstraße dazu. In Ratsch – das idyllische Dorf liegt inmitten der Weinberge – lädt Familie Muster zu südsteirischen Weinerlebnissen und authentischen Genussreisen in ihr Ratscher Landhaus ein. Traditionelle österreichische Wirthauskultur (das knusprige steirische Backhendl ist ein Muss), feinste hausgemachte Mehlspeisen und eine erlesene Kollektion aus 600 südsteirischen und österreichischen Weinen machen das Ratscher Landhaus zu einem erlebnisreichen Zuhause für Genießer.

Seit Mai 2017 sind die neuen Panoramazimmer, die neue Hotellobby sowie die ebenfalls neue Rezeption und der Hotelshop fertig. Neu sind auch die wöchentlichen Weinverkostungen mit Hausherrn Andreas Muster. Ob Novize, Wein-Liebhaber oder Connoisseur – bei den Wein-Verkostungen und Weinseminaren mit dem Weinkenner gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Im Rahmen von „Winzer im Portrait“ lernen Gäste des Ratscher Landhauses jeden zweiten Donnerstag einen Winzer der Südsteiermark persönlich kennen. „Winzer Begegnungen“ heißt es, wenn Andreas Muster mit Weinfreunden Weingüter an der Südsteirischen Weinstraße besucht. Einen guten Vorgeschmack gibt der Weinvideokanal (https://www.ratscher-landhaus.at/wein-suedsteiermark-geniessen/) auf der Homepage des Ratscher Landhaus.

Weitere Informationen:
Ratscher Landhaus GmbH
Michaela und Andreas Muster
A-8461 Ratsch an der Weinstraße, Ottenberg 35
Tel.: +43/(0)3453/23130
www.ratscher-landhaus.at
E-Mail: info@ratscher-landhaus.at

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen