Dienstag, 20. Juni 2017

Hotel Sonnalm****: Wandern im Biosphärenpark Nockberge

Bad Kleinkirchheim in Kärnten: Biosphärenpark Nockberge
Wanderfreuden im Hotel Sonnalm****






Wie immer ist die Vorfreude auf eine Wanderreise in die Nockberge groß, das Reiseziel, zu dem es uns alle paar Jahre hinzieht. Die Nockberge, früher Nationalpark, heute Biosphärenpark, sind ja ein Wandergebiet par excellence.



 
Zwischen 1800 und 2400 Meter hoch, ohne große Schwierigkeiten und immer mit herrlicher Aussicht, wandert man hier durch herrliche Zirben- und Lärchenwälder, über Almwiesen, kehrt ein in Almwirtschaften und sieht was Kärnten so alles zu bieten hat. Blicke nämlich zu Bergmassiven wie die Karawanken, die Julischen Alpen, die Gailtaler Alpen und die Karnischen Alpen, man sieht zum Dobratsch/Villacher Alpe und zum Mittagskogel, zur Reißeckgruppe, zu den Hohen Tauern mit ihrer „Königin“, der Hochalmspitze, und zu den Niederen Tauern im Salzburgischen. Je nachdem wo man unterwegs ist auch hinab zum Millstätter See. Und natürlich zu den Nockbergen mit dem markanten Großen Rosennock.



 


Einer der Höhepunkte ist immer eine Hotelwanderung zum Großen Königstuhl - man schaue sich nur einmal die Bilder dieses Beitrags an. Der Große Königstuhl steht nicht nur völlig alleine, was eine 360-Grad-Rrundumsicht ermöglicht, er ist auch ein Dreiländergipfel, denn hier treffen sich Kärnten, die Steiermark und Salzburg - und in alle Länder schaut man hinein. Dazu noch zur slowenischen und italienischen Alpenwelt. Siehe oben.
 




Küche vom Feinsten im Hotel Sonnalm****
Untergebracht sind wir wie immer im Hotel Sonnalm**** in Bad Kleinkirchheim, bekannt für seine Gourmetküche, die fast an Haubenniveau heranreicht. Da freut man sich schon abends auf den nächsten Tag und morgens auf das Abendmenu …

Nun ja, das ist natürlich nicht Sinn und Ziel wenn man wandern will, man nimmt es aber freudig an. Angeboten werden in der Sonnalm unter anderem auch geführte Wanderungen. So beispielsweise fast regelmäßig zum Großen Königstuhl. 




Bequeme Anfahrt auf der Nockalmstraße mit dem Hotelbus inklusive, danach ein lockerer Anstieg in netter Gruppe, schließlich sind alle Mitwanderer ja Gäste der Sonnalm****. Da gibt es schon Gesprächsstoff. Und ehe man sich‘s versieht steht man auf 2336 Meter Höhe und genießt die Aussicht.



 
Schließt man die Tour mit einer Einkehr auf der urigen Zechneralm an der Nockalmstraße ab, dann kann man sagen - es war ein glücklicher Tag.






Und zu guter Letzt, hier das was uns am Abend erwartete:






Weitere Impressionen vom Königstuhl:

















Info:
Hotel Sonnalm****, A 9546 Bad Kleinkirchheim, Quellenweg 3, Telefon 0043 (0) 4240-507, mailto:office@sonnalm.at
http://www.nockberge.at


Literatur:
Dieter Buck: Genusswandern in Kärnten. 50 einfache bis mittelschwere Touren. Styria regional. Wien, Graz, Klagenfurt. 2. Auflage 2015.
 

Empfohlene Karten:
Kompass 063 Bad Kleinkirchheim Nationalpark Nockberge 1:25.000
Kompass DVD Österreich, ISBN 978-3-85491-629-1, Kompass DVD Über die Alpen, ISBN 978-3-85026-430-3. (Die Karten lassen sich auch auf GPS-Geräte, iPhones und Android übertragen).
Hier können Sie die Karte und die DVD kaufen.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen