Dienstag, 7. März 2017

Tölzer Veg: Vegetarisch essen in Bad Tölz

Jeder Löffel ein Lächeln:
„Veg”ionaler Frühling in Bad Tölz
Vom 24. April bis 22. Mai lädt Bad Tölz zum 8. „Tölzer Veg“ – mit mehr als 60 Angeboten rund um den veganen Lebensstil





Am 24. April startet der „Tölzer Veg“ in seine achte Runde. Unterstützt vom veganen Profikoch und Kochbuchautor Sebastian Copien, der in einer unterhaltsamen Kochshow Tipps und Tricks für eine geschmackvolle pflanzliche Küche aus vorwiegend regionalen Produkten verrät. Los geht’s um 19 Uhr im Kleinen Kursaal von Bad Tölz. Ab dann bietet der Präventionskurort wieder mehr als 60 Möglichkeiten, die vegane Lebensweise beim Kochen, Backen, Essen, Bewegen und Entspannen kennen zu lernen.

Von der kleinen Messe rund um veganes Leben über Kochkurse und „veg“ionale Kräuterführungen – das moderne Ernährungsexperiment lockt zu einer genussreichen Entdeckertour, die den Frühling mit echter Frische begrüßt. Die gesundheitsfördernde Initiative wird von elf Gastronomie- und acht Hotelpartnern unterstützt, die bis 22. Mai vegane Gerichte in ihre Speisekarten integrieren. www.bad-toelz.de/toelzerveg 

„Jeder Löffel soll die Gaumen aufs Neue überraschen und dadurch den Essern ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, beschreibt Sebastian Copien die Idee hinter seiner Küche. Der Vegan-Virtuose aus dem Tölzer Raum hat es sich zum Ziel gesetzt, Interessierten das Zubereiten und Würzen veganer Gerichte ebenso beizubringen wie das Komponieren von Konsistenzen, Texturen und Geschmäckern. Seine Kochshow am 24. April in Bad Tölz bietet die Gelegenheit, live mitzuerleben, wie der 35-Jährige einen Bogen weit über das Geschmacksspektrum spannt, das die vorwiegend saisonalen Produkte aus der Region im Frühling bestimmen.

Im Rahmen des Eröffnungsevents, das in Form einer kleinen veganen Lifestyle-Messe stattfindet, zeigt Copien auf dem „Tölzer Veg“, dass die vegane Kulinarik durchaus mit Spaß verbunden ist und kreativ kreierte Speisen nicht nur überraschen, sondern vor allem glücklich machen können. Im Mittelpunkt steht der Genuss, der ganz von selbst entsteht, „wenn man verschiedene Kochtechniken beherrscht, keine Angst vor ungewohnten Verarbeitungsweisen hat und sich mit Herz und Verstand auf das eigene Gespür verlässt,“ so der mehrfache Kochbuchautor, der gerne mit verschiedenen Röst- und Grillaromen arbeitet.

Samtig, knusprig, feurig, frisch: Auf die Kostprobe in Sachen Vielfältigkeit folgt ein umfangreiches Entspannungs- und Aktiv-Programm. In über 60 Angeboten fühlen Ernährungswissenschaftler, Ärzte, Entschleunigungsexperten, Trainer, Wanderführer, Kosmetiker, Cafébesitzer, Köche, Kräuterpädagogen und Interessierte dem Thema „Veganer Lebensstil“ gemeinsam auf den Zahn – mit Präsentationen, Untersuchungen, Workshops, wissenschaftlichen Vorträgen, Kursen und Ausflügen. Und zeigen bis 21. Mai, warum sich der vegane Lebensstil einfach gut anfühlt und echt gesund ist.

Infos:
Stadt Bad Tölz, Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz, Tel.: +49 (0)8041 / 78 67-17, peters@bad-toelz.de, www.bad-toelz.de
 
Fotos: © Tourist-Info der Stadt Bad Tölz, Robert Schmidt

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen