Montag, 20. Februar 2017

Ruperti-Hotel: das neue Bergerbad

Neu: Das „Bergerbad“ in Ainring



Ainring ist um eine Attraktion reicher. Vor wenigen Tagen hat das Wellness und SPA „Bergerbad“ eröffnet. In der 3.000 m² großen Wellnessoase können alle, die sich verwöhnen lassen möchten, ab sofort nach Herzenslust entspannen. Sauna, Dampfbad und moderne Infrarotkabinen, Ruheräume mit Panoramasicht, Massagen, Bäder und Anwendungen laden Genießer zur Wellnessauszeit ein.

Im Außenbereich sind die Außensaunen, Tauchbecken und Whirlpools sowie die beheizten Pools entspannende Orte für kalte Wintertage. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden im Bistro gesunde Gerichte, frische Salate, hausgemachte Smoothies und Limonaden serviert. Der Kneipp-Weg, die gemütlichen, überdachten Liegebereiche und zahlreiche Plätze für Sonnenanbeter in der Natur werden im Frühling genau richtig, um den Alltag hinter sich zu lassen. Von Montag bis Freitag ist das Bergerbad von 12 bis 22 Uhr geöffnet, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10 bis 22 Uhr.

Um den Besuchern exklusive Ruhe bieten zu können, ist der neue Wellness- und SPA Luxus „for adults only“ (ab 18 Jahre). Die Tageskarte kostet 38 Euro, die 6-Stunden-Karte 32 Euro, die Vier-Stunden-Karte 28 Euro und die 2-Stunden-Abendkarte ab 18 Uhr 18 Euro. Wer Wellness und Entspannung verschenken möchte, bestellt bequem einen Geschenkgutschein. Das neue Fünf-Sterne-Wellnesserlebnis ist eine Topadresse für Wellnessfreunde in und um Ainring, um sich bequem und exklusiv „vor der Haustür“ rundum zu erholen. http://www.bergerbad.eu/

Weitere Informationen:
Ruperti-Hotel
Rupertiweg 7
D-83404 Ainring
Tel.: +49/(0)8654 48830
E-Mail: info@ruperti-hotels.de
www.ruperti-hotels.de


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen