Sonntag, 15. Januar 2017

Bad Tölz: 2017 ist Thomas Mann-Jahr

2017 ist Thomas Mann-Jahr in Bad Tölz 
100 Jahre nach seinem letzten Aufenthalt ehrt die Voralpenstadt den berühmten Gast mit einem umfangreichen Kulturprogramm




Wer genau war eigentlich Thomas Mann? Was verbindet den Nobelpreisträger mit Bad Tölz? Und welche Fährten lassen sich entlang der Isar heute noch verfolgen? Zum Jubiläumsjahr geht der oberbayerische Heilklimaort allen wesentlichen Fragen auf den Grund – in einem umfangreichen Kulturprogramm, das den Schriftsteller und seine Familie ab März von allen Seiten beleuchtet.

Mit Stadtführungen auf Thomas Manns Spuren, Vorträgen renommierter Literatur-Wissenschaftler, Lesungen, Sonderausstellungen, Künstlergesprächen und kulinarischen Leckerbissen: Urlauber können sich rund um den Mann´schen Landsitz ganz einfach auf Spurensuche begeben. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Tagung der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft sein, die im September im Kurhaus stattfindet und den Fokus auf Thomas Manns junge Jahre legt. www.bad-toelz.de/thomasmann

„Zahlreiche Veranstaltungen laden das ganze Jahr über zu neuen Auseinandersetzungen und einem direkten Vergleich zwischen Literatur und Natur nach Bad Tölz ein“, sagt Tourismusdirektorin Brita Hohenreiter. Begleitete Führungen verdeutlichen beispielsweise die Parallelen zum Schnee-Kapitel im „Zauberberg“ oder der Erzählung „Herr und Hund“. Und auch auf eigene Faust können Urlauber in den Fußstapfen der Familie Mann durch die Voralpenstadt wandeln. Ein Flyer motiviert zu literarischen Spaziergängen, die jeweils bei der im Original erhaltenen Mann-Villa starten und in ein bis eineinhalb Stunden zu interessanten, zeitgenössischen Schauplätzen und Sehenswürdigkeiten leiten.

Das Jubiläumsjahr startet offiziell am 5. April mit einem Vortrag zum Thema „Thomas Mann in Bad Tölz“. Anschließend folgen künstlerische, musikalische und theoretische Diskurse, die Parallelen zwischen Realität und Literatur aufzeigen. „Da sich die Werke von Thomas Mann durch akribische Szenenbeschreibungen auszeichnen, sind die Zusammenhänge gut erkennbar“, erklärt Martin Hake, der sich der Thomas Mann Forschung um Bad Tölz verschrieben hat. „Entdecken, lesen und Aha-Momente erleben“, beschreibt Hohenreiter die Idee hinter den Angeboten, die Urlauber zum direkten Dialog mit der Stadt einladen sollen, deren Erscheinungsbild größtenteils Anfang des 20. Jahrhunderts geprägt wurde.

Literaturfans freuen sich außerdem über die Tagung der Thomas Mann-Gesellschaft, die von 15. bis 17. September im Kurhaus stattfindet. Die hochkarätigen Programmpunkte sind teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich und locken internationale Literaturwissenschaftler in die Voralpenidylle. Und wer sich mehr für die einfachen Genüsse interessiert, der findet beim eigens gebrauten „Thomas Mann Bier“ oder den speziell entworfenen Menüs der lokalen Gastwirtschaften sein Glück.

Allgemeine Informationen
Tourist-Information Bad Tölz, Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz,
Tel.: +49 (0)8041 / 78 67-17, info@bad-toelz.de, www.bad-toelz.de

Fotos: Tourist-Info der Stadt Bad Tölz

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen