Sonntag, 11. Dezember 2016

Südtirol: Hotel DAS GERSTL im Vinschgau

Neue alpine Saunawelt hoch 
über dem Vinschgau



Der Wellnessboom scheint ungebrochen. Dies verwundert im Angesicht von steigendem Leistungsdruck und ewigem „Getrieben Sein“ der Menschen nicht. Wer durch das Leben hetzt, sehnt sich umso mehr nach Auszeiten, die ihren Namen verdienen (und ihr Geld wert sind). Im Südtiroler Vinschgau geht soeben ein neuer Stern am Wellnesshimmel auf.

Im Dezember 2016 eröffnet das Alpin & Relax Hotel DAS GERSTL seine neue 400 m² große Saunalandschaft. Ein duftender Kräuter-Erlebnisgang wird den Weg zu einer vielfältigen Welt des gesunden Schwitzens ebnen. Biokräuter, Gerste und Zirbe, Holz und Lehm zeigen eindrucksvoll, was sie können. Der Gast, der sich rundum entspannen möchte, genießt die belebende Bio-Kräutersauna, die reinigende Aufgusssauna, die hautfreundliche Dampfsauna, eine wohltuende Lehm- und Gerstensauna, einen Zirbenruheraum und natürliche Aufgüsse professioneller SaunameisterInnen – und die haben wahrlich viel zu bieten: einen Tiroler Aufguss mit anschließender Marende, Fruchtaufgüsse, Aktivaufgüsse mit Kneippguss, Vitalpina-Kräuteraufgüsse, einen Orangen-Zimtaufguss mit Tea Time, Frauenaufgüsse mit Rosenduft und anschließendem Prosecco Klatsch.

Es gibt viel zu erleben und zu genießen in der neuen Saunawelt im DAS GERSTL. Weil das Panorama von dem Relaxhotel einfach atemberaubend ist, sorgt die Fensterfront der finnischen Außensauna für Weitsicht. Hochwertig und exklusiv liegt dem anspruchsvollen Wellnessfreund eine Saunawelt up to date zu Füßen. Mit einem getrennten Textil- und Nacktbereich erfüllt DAS GERSTL internationale Top-Standards. Für das sechs Meter lange Marmor-Wasserbecken ist einheimischer Laaser-Marmor das ansprechende Material.

„Einheimisch“ ist das Stichwort

Familie Gerstl setzt schon lange auf das Beste aus der Region – in der Küche, im Spa, bei der Einrichtung und Wahl der Baumaterialien u. v. m. Selbst hat sich die umwelt- und qualitätsbewusste Hotelierfamilie eine „R30“ Garantie auferlegt. Dies bedeutet dass, wo nur irgendwie möglich, Produkte aus einem Umkreis von maximal 30 Kilometern rund um DAS GERSTL in dem Hotel zur Verwendung kommen. So wird die neue Saunawelt ausschließlich in Zusammenarbeit mit heimischen Handwerkbetrieben realisiert.

Wellnesstrip zu den Wurzeln der Südtiroler Natur

Ein Wellnesstrip in DAS GERSTL ist allemal ein guter Tipp. Hoch oben im Vinschgau, sonnenverwöhnt und windgeschützt mit einem einzigartigen Blick über das Tal gehen gesundes Genießen und aktive Freizeitgestaltung Hand in Hand. Nach einem aktiven Wander- oder Skierlebnis ist der Panorama-Pool das Richtige, um die Muskeln zu lockern und die Augen mit einem beeindruck-
enden Ausblick zu verwöhnen. Im Außenbecken können Gäste bei jeder Witter-
ung in wärmende 35 Grad eintauchen.

Im Sesvenna Spa wirken Vinschger Bergzaubermassagen, wohltuende Paar-Massagen, Stein- oder Stempel-massagen, Körperpackungen und Gesichtsbehandlungen Wunder. Getreu der „R30“-Garantie kommt Wohltuendes und Pflegendes aus der Südtiroler Natur zur Anwendung: Apfel-Marmor-Peeling mit gesunden, vitaminreichen Äpfeln aus dem Vinschgau, Öle vom Kräuterschloss Goldrain oder Schafwolle von Bauern aus der Umgebung.

Südtiroler Relaxhotel im neuen Design
Im sonnenverwöhnten Vinschgau, auf einer Höhe von über 1.500 Metern, mit einem Bergblick, der einen staunen lässt, verwöhnt Familie Gerstl seit Jahrzehnten ihre Gäste. Was sich in den letzten Monaten in dem Alpin & Relax Hotel DAS GERSTL getan hat, begeistert das architektonische Auge, das designverliebte Herz und nicht zuletzt den Urlauber, der das Besondere sucht. Das Panorama-Restaurant zeigt sich nach einem Umbau stylisch und gemütlich zugleich. Filzwände und heimisches Zirbenholz bestimmen das Ambiente.

 In Kuschelnischen wird das Abendessen zum „Dinner for two“. Dazu passend kommen die Köstlichkeiten aus der Küche im neuen Buffetbereich noch besser zur Geltung. Großzügige Ausstattung, spektakuläre Aussichten, alpine Natürlichkeit und zeitgemäße Ästhetik zeichnen die Suiten aus. Naturmaterialien wie Stein und Holz, luxuriöse Bäder und von der Sonne durchflutete Wohnräume sorgen für Wohn-Lifestyle. 2014 wurden die Zimmer und Suiten mit Allergiker-freundlichen Materialien neu gestaltet.

In wenigen Wochen geht es weiter mit den neuen Wohlfühlwelten im DAS GERSTL. Im Dezember 2016 eröffnet die neue Saunawelt. Saunafreunde freuen sich schon jetzt auf eine duftende, heiße Welt mit Bio-Kräutersauna, Lehm-Gerstensauna, Dampfbad und Aufgusssauna, Zirben-Ruheraum und einem Wasserbecken aus Laaser Marmor – alles neu, alles hochwertig, alles im Einklang mit der alpinen Natur. DAS GERSTL ist ein außergewöhnlich schönes Plätzchen für Genießer, die in ihrem Urlaub individuelle Betreuung und ein Verwöhnambiente schätzen.

Als Mitgliedshotel der Vitalpina Hotels vermittelt das Vier-Sterne-Superior-Hotel das vita-alpine Lebensgefühl Südtirols nach strengen Qualitätskriterien. Im Sesvenna Spa entfalten hochwertige Produkte aus der Region ihre Wirkung. Küchenchef Rafael kocht mit R30-Garantie. Dahinter steckt ein klares Bekenntnis zu Regionalität und Saisonalität – möglichst viele Produkte stammen aus einem Umkreis von maximal 30 Kilometern. Das Skigebiet Watles ist nur zwei Minuten vom Hotel entfernt (Shuttle). Für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Langläufer ist die Region ein echtes Highlight.

Weitere Informationen:
Alpin & Relax Hotel DAS GERSTL****s
Familie Lukas Gerstl
Schlinigstraße 4
I-39024 Burgeis
Tel.: +39/(0)473/831416
Fax: +39/(0)473/830066
E-Mail: info@hotel-gerstl.it
www.hotel-gerstl.it


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen