Mittwoch, 28. Dezember 2016

Spirit Hotel Thermal Spa*****: Wellness im ungarischen Bad Sárvár

Be my Valentine!:
Zweisamkeit im Wellnesshotel



Die Liebe will gepflegt werden. Im Spirit Hotel Thermal Spa***** ist der Sekt eingekühlt, die frischen Erdbeeren stehen bereit und im Whirlpool sprudelt das warme Wasser. Alle Zeichen stehen auf Romantik und eine prickelnde Auszeit für zwei rund um den Valentinstag. Nahe der Grenze zu Österreich, im ungarischen Bad Sárvár, gilt das exklusive Hotel als eines der besten Spa-Hotels in Europa. Auf 10.000 m² liegt Verliebten in einer ausgezeichneten Wellness-, Bade- und Saunalandschaft eine Welt der Entspannung zu Füßen.

Die Thermalbecken werden durch die hoteleigene Thermalquelle gespeist. Im warmen „Spirit Wasser“ fällt jeder Alltagsstress ab. Stimmungsvolle Beleuchtung, lauschige Plätzchen für zwei und wohltuende Behandlungen bringen das Feuer der Liebe zum Lodern. 22 Becken laden zum wetterunabhängigen Badevergnügen ein. Thalasso-Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, Razul, vielfältige Massagen, spezielle Wellnessrituale und exklusive Beauty machen das Spirit Hotel zu einer erstklassigen Wohlfühladresse. Paare, die gern in der Natur aktiv sind, nehmen das Fahrrad oder die Nordic-Walking-Stöcke, um die Umgebung zu erforschen. In einer Yoga-Stunde findet jeder zu Ruhe und Gelassenheit.

Im Spirit Hotel genießen Turteltauben abends ein köstliches Dinner bei Kerzenschein. Auch Vegetarier, Veganer oder jene, die auf Lebensmittelintoleranzen Rücksicht nehmen müssen, werden von der Spirit-Küche verwöhnt. Mit einem perlenden Glas Sekt, bei Livemusik und dem Blick auf das knisternde Kaminfeuer, klingen „Valentinstage“ aus. Von 10. bis 19. Februar 2017 gilt das Angebot zum Valentinstag für zwei Nächte mit viel Romantischem inklusive.

„Wellness hoch 100“: Ungarisches Spa Hotel zählt zu den besten in ganz Europa
Selten ist wohltuende Wellness so gefragt wie in den kalten Wintermonaten. Nur 130 Kilometer von Wien entfernt, im ungarischen Bad Sárvár, beeindruckt eines der besten Spa-Hotels in Europa seine Gäste mit einem Wellnessangebot, wie man es selten findet. 10.000 m² ist die Badelandschaft im Spirit Hotel Thermal Spa***** groß. 22 Becken laden zum wetterunabhängigen Badevergnügen ein.

Das gesunde Heilwasser, das die warmen Thermalbecken füllt, sprudelt aus der hoteleigenen Quelle. Die Saunalandschaft präsentiert sich als Refugium der Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau. Thalasso-Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, Razul, vielfältige Massagen, spezielle Wellnessrituale, exklusive Beauty und einzigartige Heilanwendungen sowie Medical Wellness machen das Spirit Hotel zu einer erstklassigen Wohlfühladresse.

In 70 Behandlungsräumen erleben Gäste mehr als 100 individuelle Anwendungen zur Entspannung, Entgiftung, Vitalisierung und Verjüngung. Ergänzt wird das Wellnessangebot des Spirit Hotels durch ein umfassendes In- und Outdoorsportprogramm sowie das hoteleigene Bewegungsprogramm mit Morgengymnastik, Stretching, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Aqua-Fitness, Softball und Spinning. Mit dem Gesundheitsprogramm mySPIRIT begeistert das Spa-Hotel alle, die den Winter nützen möchten, um sich der eigenen Gesundheit zu widmen.

Ein individuell abgestimmtes Programm zeigt langfristige und praktische Wege für einen gesünderen Lebensstil. Das Spirit Hotel Thermal Spa ist prämiert mit zahlreichen renommierten Auszeichnungen. Seit 2010 zählt es zu den Healing Hotels of the World. Mehrmals erhielt das ungarische Spa-Hotel den „Travellers‘ Choice Award“. 2016 wurde es im Rahmen des Seven Stars Luxury Hospitality and Lifestyle Awards mit dem Preis „Signum Virtutis“, der ausschließlich an hervorragende Wellnesshotels verliehen wird, prämiert.

Weitere Informationen:
Spirit Hotel Thermal Spa*****
Spirit Hotel Gyógyszálloda Kft.
H-9600 Sárvár, Vadkert krt.5
Tel.: +36/95 889 500

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen