Donnerstag, 6. Oktober 2016

Hotel Espléndido in Puerto de Sóller

Hotel Espléndido in Puerto de Sóller
Akute Sehnsucht nach der Sonne?



Wer die Sonne sucht: die ist auf Mallorca. Im Herbst ist es auf der Mittelmeerinsel noch wunderschön. Menschen, die sich am liebsten outdoor bewegen, nützen das angenehme Klima und die herbstliche Ruhe. Wandern, Radfahren, Golfen – all das hat auf Mallorca immer Saison.

Bis November hält das Hotel Espléndido in Puerto de Sóller geöffnet. In einer traumhaften Bucht, direkt am Meer gelegen, empfängt das Vintage-Hotel die Genießer. Zum Entspannen gibt es ein exklusives Spa mit Saunen, Indoor-Pool, Wasserbetten, Thermalduschen, Beautyanwendungen und einem top ausgestatteten Fitnessraum. Das milde Herbstklima lässt es zu, sich wohltuende Massagen, Maniküre und Pediküre unter freiem Himmel mit Meerblick zu gönnen. Bei Yoga und Pilates halten sich Gäste fit. Direkt von Puerto de Sóller führt ein ehemaliger Pilgerweg an der Küste entlang zur wildromantischen Bucht Cala de Deià.

Wer sich lieber auf ortskundige Führer verlässt, nimmt an den geführten Wander- und Radtouren des Hotels teil. Freunde des Wassersports stechen mit einem Kayak oder Boot in See, „stürzen“ sich beim Canyoning ins Abenteuer oder tauchen an einem der zahlreichen sehenswerten Tauchplätze unter. Mit der alten Straßenbahn fahren Nostalgie-Freunde bis nach Palma. Dort lässt es sich im Herbst entspannt shoppen, und die Sehenswürdigkeiten sind längst nicht so überlaufen wie in den Sommermonaten. Das Espléndido ist ein kleines Hoteljuwel mit einem einmaligen Flair, geprägt von einem gelungenen Mix aus Mediterranem und modernem Design. Auch im Herbst locken noch die idyllischen Plätzchen auf den Sonnenterrassen und am privaten Hotelstrand. Die Küche des Espléndido begeistert mit den Köstlichkeiten der Mittelmeerküche und internationalen Spezialitäten.

Zur Frühlingsblüte in das UNESCO Weltkulturerbe Sóller
Man kann nicht früh genug an den Frühling denken. Eines der beliebtesten Reiseziele ist schon ab Anfang des Jahres Mallorca. Das angenehm milde Klima und die blühenden Mandel-, Orangen- und Zitronenplantagen locken all jene an, die es nicht mehr erwarten können, mit den Wanderschuhen, dem Fahrrad oder dem Golf-Equipment auf Tour zu gehen. Sóller ist ein kleines, beschauliches Städtchen (UNESCO Weltkulturerbe), das vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben ist. Naturfreunde und Individualisten fühlen sich dort wohl. Puerto de Sóller ist eine der landschaftlich schönsten Gegenden Mallorcas. Dort öffnet im März das Hotel Espléndido nach der Winterpause wieder seine Pforten. Das kleine, feine Vintage-Hotel ist ein exklusives Refugium direkt am Meer. Am Hotelstrand, an den Pools und auf den Terrassen des Hauses kosten Genießer die Frühlingssonne aus.

Eine stylische Wellness- und Fitnessarea gibt dem Espléndido das exklusive Extra. Wohltuende Massagen, Maniküre und Pediküre gönnen sich Gäste open air mit Blick auf das blaue Meer. Nach dem Saunagang wird im Freien unter Palmen geruht. Die Küche des Espléndido begeistert mit den Köstlichkeiten der Mittelmeerküche und internationalen Spezialitäten. Jene, die es hinauszieht zum Wandern und Radfahren sind an einer guten Adresse. Das „goldene Tal“ von Sóller ist umringt von einigen der höchsten Berge der Tramuntana – Puig Major, LÓfre, Serra de Alfabia und Teix. Auch die Nachbarorte von Puerto de Sóller sind einen Besuch wert. Fornalutx wurde zum schönsten Dorf Spaniens gekürt und in dem Küstenort Deià (der Wanderweg dorthin gilt als einer der attraktivsten Mallorcas) erfreut seine Besucher mit vielen netten Bars und Restaurants. Der Tren de Sóller, eine nostalgische Eisenbahnlinie, fährt täglich die 27 Kilometer zwischen Palma und Sóller hin und her.

Weitere Informationen:
Hotel Espléndido
E-07108 Puerto de Sóller, Mallorca
Tel.: +34/971/631850
Fax: +34/971/633019
E-Mail: info@esplendidohotel.com
www.esplendidohotel.com



Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen