Donnerstag, 15. September 2016

Wohlfühlhotel Castello Königsleiten in Wald im Pinzgau

Wohlfühlhotel Castello Königsleiten: Bergweihnacht im Bio-Verwöhnhotel in der Zillertal Arena



Am 3. Dezember 2016 startet in Königsleiten die Skisaison. Dann öffnet auch das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten in dem romantischen Ski- und Almdorf auf 1.600 Metern Höhe seine Pforten: Für eine Bergweihnacht mit echten Bräuchen und Traditionen.

Das kleine, persönlich geführte Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten**** liegt auf dem Sonnenplateau zwischen dem Zillertal und dem Salzburger Land. Die Pisten der Zillertal Arena, des größten Skigebiets im Zillertal, führen direkt bis zur Hoteltür. Bis in 2.500 Meter Höhe finden Ski- und Snowboardfahrer auf den 143 Pistenkilometern ein vielfältiges Angebot und nahezu 100 Prozent Schneesicherheit. Skischule und Skiverleih liegen in kurzer Gehdistanz rund um das Hotel.

Zum Saisonauftakt gilt im Castello die Ski-Opening-Pauschale inklusive SuperSkipass für das gesamte Zillertal und Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel ab Jenbach. Stimmungsvoll wird es beim Königsleitner Adventsingen (11.12.16) mit „Stubenmusi“, Weihnachtskeksen und Punsch im Castello Königsleiten. Ehrensache, dass der Hausherr, Christian Eder, selbst mitsingt und beim traditionellen „Anklöckln“ die Rolle des Wirts übernimmt. Auch idyllische Weihnachtsmärkte, Krampusläufe und Pferdekutschenfahrten gehören zur Bergweihnacht in Königsleiten.

Tipp: der Weihnachtsmarkt des Castello Königsleiten (26.12.16) mit regionaler Handwerkskunst und Schmankerln sowie Ponyreiten für die Kinder. Als heimelige Unterkunft für Wintermärchen in den Hohen Tauern sorgen im Castello Königsleiten 21 schöne Doppelzimmer, Junior- und Luxussuiten sowie drei bestens ausgestattete Ferienwohnungen. Der feine Wellnessbereich lockt mit verschiedenen Saunen und Dampfbädern, Massagen und Beauty-Anwendun­gen. Die Restaurants tischen Spezialitäten aus vorwiegend regionalen und biologischen Zutaten auf. Den Aperitif vorab gibt’s an der Castello Schirmbar direkt an der Piste.

Castello Königsleiten: Das erste Biohotel in der Zillertal-Arena
Im Wohlfühlhotel Castello Königsleiten auf dem Hochplateau zwischen Hohen Tauern und Zillertal lautet das Motto „bio, regional und ohne große Umwege auf den Teller“ wenn es um die Küche geht. – Und „Skifahren und Langlaufen bis vor die Hoteltür“, wenn es um den Wintersport geht.

Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten**** ist Mitglied im BioParadies SalzburgerLand. Und es liegt in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, Europas erster Bio-Musterregion mit überdurchschnittlich vielen Biobauern und vier geschützte Genussregionen für Pinzgauer Bierkäse, Pinzgauer Kitz, Pinzgauer Rind und Bramberger Obstsaft. Castello-Gäste starten mit einem gesunden Salzburger Biofrühstück in den Urlaubstag. Viele Produkte wie Eier, Honig und Brot stammen von regionalen Biobauern.

Die Marmelade wird vom Küchenchef selbst eingekocht, Teekräuter werden im Hotelgarten und im Hollersbacher Kräutergarten geerntet. Nachmittags stehen hausgemachte Kuchen aus frisch gemahlenem Bio-Dinkelmehl zur Wahl. Dazu passt eine Bionade, eine Bio-Trinkschokolade von Zotter oder eine Tasse Fairtrade-Kaffee. Abends wird ein Vier-Gänge-Dinner mit frischem Salatbuffet oder verschiedenen Themenbuffets mit regionalen und naturbelassenen Produkten aufgetischt. Kenner schätzen die feine Auswahl auf der Weinkarte, aus großteils österreichischer Herkunft.

Genuss ohne Verzicht für Allergiker, Vegetarier und Veganer

Ein Wiener Schnitzel ohne Ei, ein Apfelstrudel ohne Nüsse – oder ein ganzer Urlaub, frei von Gluten und Kuhmilch: Das Küchenteam ist auf Nahrungsmittel-Allergien und auf Unverträglichkeiten aller Art spezialisiert, wird regelmäßig geschult durch die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (PMU). Zudem laden die erfahrenen Küchenchefs der Hohe-Tauern-Health-Hotels gemeinsam mit einer Diätologin wöchentlich zum Ernährungsworkshop unter dem Motto „Kulinarischer Genuss ohne Sorgen“. Im Rahmen der Halbpension werden in den gemütlichen Stuben auch vegetarische oder vegane Gerichte serviert.

Nach den Prinzipien der Fünf-Elemente-Küche sorgen die Köche im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten für eine ausgewogene, gesunde und wohlschmeckende Ernährung. Die Ideen dazu holen sie sich aus der Ayurvedischen Küche und der Traditionellen Chinesischen Medizin. Auf den veganen Tisch kommt eine gesunde Mischung aus Sojaprodukten, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten – verfeinert mit frischen Kräutern und Gewürzen.

Skifahren bis vor die Haustür im Castello Königsleiten

Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten ist ein kleines, persönlich geführtes Haus mit heimeliger Atmosphäre. 21 wunderschöne Doppelzimmer, Junior- und Luxussuiten sowie drei geräumige, bestens ausgestattete Ferienwohnungen stehen zur Wahl. Im ansprechenden Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen und Dampfbädern, Massagen und Beauty-Anwendungen wird entspannt. Die Pisten der Zillertal Arena, des größten Skigebiets im Zillertal, führen am Castello vorbei. Wintergenießer buchen am besten die schwungvollen Sieben-Tage-Pauschalen inklusive Wohlfühlpension, Wellness und Zillertaler SuperSkipass.

Nachhaltiger Wintergenuss mit Bio-Zertifikat in Königsleiten
Winterurlaub inmitten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, in Europas erster Bio-Musterregion und am Übergang in das Tiroler Zillertal: Im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten haben Skifahrer und auch jene, die lieber ohne Ski unterwegs sind, ein prallvolles Winterprogramm.

Das Almdorf Königsleiten liegt auf 1.600 Metern Höhe zwischen dem Land Salzburg und dem Tiroler Zillertal. Im Zentrum des idyllischen Ortes verwöhnt das kleine, feine Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten**** Gäste, die nachhaltigen Urlaubsgenuss suchen: mit hochwertig ausgestatteten Zimmern und Ferienwohnungen ebenso wie mit Bio-Schmankerln aus Küche und Keller sowie „erdigen“ Wellnessanwendungen.

Umgeben ist das familiär geführte Viersternehotel von einer Bergwelt, die jeden Gast unweigerlich in seinen Bann zieht. Das Castello liegt außerdem inmitten eines reizvollen Langlaufgebiets mit schneesicheren Höhenloipen auf über 2.000 Metern – inmitten der faszinierenden Bergwelt des Zillertals und des Pinzgaus. Die Rodler fahren auf bestens präparierte Naturrodelbahnen ab, darunter auch die mit 14 Kilometern längste Rodelbahn der Welt in Bramberg. Und auch Winter- und Schneeschuhwanderer haben hier in der frischen Bergluft beste Aussichten: Bis zu drei Mal pro Woche lädt das Castello Anfänger zu einer geführten Schneeschuhwanderung ein.

Ein besonders eindrucksvolles Erlebnis ist eine Tour auf dem 2.300 Meter hoch gelegenen Höhenwanderweg. Die Wildtierfütterung im Nationalpark Hohe Tauern zählt bei vielen Stammgästen zum Pflichtprogramm: Mächtige Hirsche und junge Kälber sind dabei aus nächster Nähe zu beobachten. Eine Fackelwanderung mit dem Seniorchef des Hauses klingt bei einem gemeinsamen Umtrunk an der Schneebar gemütlich aus. Nach der sportlichen Betätigung tun aber auch die Saunen, Massagen und Beautyangebote im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten gut. Ganz zu schweigen von den regionalen Köstlichkeiten in den Restaurants und Stuben mit vorwiegend biologischen Zutaten, die auf Wunsch auch vegan, vegetarisch und allergikergerecht zubereitet werden.

Urlaub im Castello Königsleiten: Für Ski-Freaks und Bio-Fans
„Vom Early Morning bis zum Moonlight“ lautet das Angebot an alle, die vom Skifahren nicht genug bekommen können. Gäste des Bio-Wohlfühl­hotels Castello Königsleiten schlafen quasi direkt neben der Piste des größten Skigebiets im Zillertal – und außerdem „allergikergerecht“.

Ski gefahren wird im Skidorf Königsleiten beinahe rund um die Uhr – vom ersten Hahnenschrei bis zum Mondenschein. Den gesamten März 2017 hindurch sind jeden Donnerstag und Sonntag ausgewählte Bahnen bereits ab 6.55 Uhr für das gut ausgeschlafene „Good Morning Skiing“ geöffnet. Nach dem unvergesslichen Ski-Erlebnis auf den beinahe menschenleeren Pisten können sich Ski- und Snowboardfahrer bei einem deftigen Frühstück in einer der zahlreichen Hütten kräftigen. Ab Jänner kommen die Nachteulen auf ihre Rechnung: beim Moonlight Skiing zu Vollmondterminen (12.01., 09.02., 13.03., 10.04.17). Nach einem gemütlichen Abendessen auf dem Berg geht es mit den Ski über glitzernde Hänge durch die wildromantisch verschneite Landschaft. Im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten****, auf 1.600 Metern Höhe zwischen den Bundesländern Tirol und Salzburg sind Skifahrer überhaupt auf der schneesicheren Seite.

Hier liegen ihnen die Zillertal Arena, das größte Skigebiet des Zillertals, zu Füßen und alle anderen Zillertaler Pisten-Hits sind in greifbarer Nähe. Kinder und Ski-Anfänger finden neben dem Hotel eine „Märchenwiese“ und leichte Pisten zum Üben und Probieren. Drinnen in dem kleinen und sehr persönlichen Hotel stehen 21 wunderschöne neue Doppelzimmer, Junior- und Luxussuiten sowie drei geräumige, bestens ausgestattete Ferienwohnungen zur Wahl. Naturbelassene Holzböden und Möbel aus heimischen Hölzern verbreiten eine heimelige, gesunde Wohnatmosphäre. Dazu kommen die wohltuenden Zirben- und Allergikerzimmer sowie Luxussuiten mit offenem Kamin. Die bestens ausgestatteten Ferienwohnungen bieten Platz für zwei bis sechs Personen. Kulinarisch lassen sich die Wintersportler in den Restaurants, auf der Sonnenterrasse und im Musik-Café des Castello mit typisch österreichischen Schmankerln und Bio-Spezialitäten verwöhnen.

Weitere Informationen:
Wohlfühlhotel Castello Königsleiten****
A-5742 Wald im Pinzgau/Königsleiten 24
Tel.: +43/(0)6564/20 272
www.castello-koenigsleiten.at


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen