Sonntag, 31. Juli 2016

Hotel Goldener Berg: Fit und gesund am Arlberg

Fit und gesund im
„Healing Hotel“ am Arlberg

Die Gäste kommen zum Wandern, Bergsteigen, Klettern, Biken und – in wenigen Monaten auch wieder zum Skifahren – nach Oberlech am Arlberg. Eine Auszeit in der Stille der Berge kann aber noch viel mehr. Das Hotel Goldener Berg****s ist Mitglied der Healing Hotels of the World – einer Vereinigung der weltweit führenden Hotels und Resorts für holistische Gesundheit.

Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Leben ihrer Gäste ganzheitlich und nachhaltig zu verbessern. Große Persönlichkeiten wie die Ernährungswissenschaftlerin Marion Grillparzer (Erfinderin des Glyx-Prinzips und Autorin von über 50 Büchern) und der Ganzheitsmediziner Dr. Ewald Töth (Erfinder der Lichtquantenprodukte) begleiten Hotelgäste im Goldenen Berg durch ihre freie Zeit. Körper, Geist und Seele sollen in Einklang kommen und sich vom Alltag erholen. Dafür ist das Viersterne-Superiorhotel über den Dächern von Lech ein außergewöhnlich energievoller Ort.

Refugium der ganzheitlichen Gesundheit in den Bergen

Das Hideaway „Goldener Berg“ liegt mitten in der Naturidylle des Arlbergs. Nichts als Bergwiesen und die Gipfel eines traumhaften Wandergebiets umgeben das Traditionshotel. Gezielte Bewegung, gesunde Ernährung, guter Schlaf wohltuende Höhenluft, Wellness und Spa sind die Eckpfeiler, um leere Batterien aufzuladen. Ein Energetiker kümmert sich das ganze Jahr hindurch um die richtigen Schwingungen im Haus. Das gesamte Hotel wurde gegen kosmische und terrestrische Strahlen sowie gegen Elektrosmog abgeschirmt. Das Wasser wird bei Eintritt in das Haus veredelt und mit allen Ursprungsinformationen bereichert. So heilt es und spendet Energie – beim Trinken, Baden und Duschen. Im Hotel Goldener Berg spielt Bewegung eine große Rolle. Neben Entspannung und Regeneration gehört auch der (Wieder)Aufbau der Kondition zu den Grundlagen eines gesunden Lebens. Auf Wunsch erstellen die Personaltrainer des Hauses individuelle Bewegungsprogramme. Der Goldene Berg liegt auf 1.705 Höhenmetern. Sportliche Gäste nützen die positiven Effekte eines Höhentrainings.

Das Alpin Spa ist ein Refugium des Wassers und alpiner Naturheilkräfte. Wer möchte, bringt seinen Säure-Basen-Haushalt ins Reine. Hier kommen die speziell entwickelten Produkte von Ganzheitsmediziner Dr. Töth zur Anwendung. Frischquellenpool, Außenwhirlpool mit Blick über die Berge, Kneippanwendungen und verschiedene Saunen, Ruhe- und Fitnessräume, Tiefentspannung und Pflege, Massagen und Physiotherapie, Körperpackungen und vieles mehr lassen einen entspannen und regenerieren. Die Pflegelinie Almstern wurde exklusiv für Gäste des Goldenen Berg entwickelt, um ihnen die natürliche Wirkkraft der Berge nahe zu bringen.

Glyx-Gefühle

„Du bist, was du isst“ – alle kennen wir den Spruch, der uns vor Augen führt, wie wichtig es für das Wohlbefinden ist, sich richtig und gesund zu ernähren. Die Küche im Goldenen Berg kocht nach dem Glyx-Prinzip. Für den Feinschmecker bedeutet das: Gesundes Essen, das schmeckt – und das auf Zwei-Hauben-Niveau. Die Erfinderin von Glyx, Marion Grillparzer, hat dazu über 50 Bücher veröffentlicht. Trotz ihrer umfangreichen Forschungs- und Vortragsarbeit schult sie persönlich das Küchenteam im Goldenen Berg. So kommen die Gäste in den Genuss der aktuellsten Erkenntnisse und Methoden rund um das erfolgsversprechende Glyx-Prinzip. Inspiriert von Marion Grillparzer und mit einem Fokus auf regionale und saisonale Zutaten und gelebte Nachhaltigkeit, wurde die Küche unter Küchenchef Christian Aigner mit über 15 von 20 Punkten des Gourmetführers Gault Millau ausgezeichnet.

Glyx Deluxe Sommer 2016
Leistungen: 7 Nächte im Wunschzimmer, Glyxkompass (Buch von Marion Grillparzer), persönl. Beratungsgespräch, Kochkurs mit dem Küchenchef, Lichtquanten-Basenbad lt. Dr. Töth, Entgiftungs-Salzwickel vom Almstern, Lymphdrainage, vor jeder Spa-Anwendung 20 Min. Warm up, erfrischender Gemüse- oder Obstsaft u. alpine Leckereien bei Ankunft, Glyx Frühstück mit Zutaten von heimischen Biobauern, Suppen kl. Mittagsgerichte, ganztags Teeangebot, abends 4-Gänge-Glyx-Menü, Lech Card, Kinderclub in Lech, Alpin Spa, Vitalprogramm im Alpin Spa, geführte Wanderungen, Mountainbikes zum Ausleihen, Concierge Service – Preis p. P.: ab 1.602 Euro

Termine für das Ich

Von 19. bis 26. August 2016 kommt Hella Naura in den Goldenen Berg. Interessierte tauchen in die Welt des Yoga ein und erlernen wohltuende Asanas. Von 15. bis 18. September 2016 richtet sich ein Retreat mit Sigrid Grünberger an alle Menschen, die das Bedürfnis haben ihrer eigenen Natur und ihren Potenzialen wieder ein Stück näher zu kommen. Von 30. September bis 2. Oktober 2016 tanken Gäste des Goldenen Berg mit der Yogalehrerin Patrizia Arbenz und dem Glyx-Angebot des Hauses neue Energie. Von 7. bis 10. Juli 2016 beschäftigt sich das Medicinicum Lech mit der Frage „Stress – Fluch oder Segen?“.

Das Hotel „Goldener Berg“ verfügt über 40 Zimmer und Suiten. Ein modern-alpiner Charme prägt das gemütliche Haus. Mit der Neugestaltung der ebenerdigen Hotelbereiche ist auch die letzte große Etappe eines großzügigen Umbaus geschafft. Nach der Neugestaltung der Zimmer, der Errichtung eines Biomasseheizwerks sowie dem Bau einer Grillstation im Freien und eines Mitarbeiterhauses wurde das Herzstück des Viersterne-Superiorhotels renoviert. Ein Panoramarestaurant mit integriertem Buffetbereich ist entstanden, dazu ein Club-Restaurant und das neue Dirndl-Stüberl. Ein beliebter Treffpunkt sind die neue Bar und die einladende Kamin-Lounge mit einem eindrucksvollen Natursteinkamin. Einzig das haubengekrönte Johannesstüberl mit seiner originalen Holzvertäfelung blieb unverändert.

Höhenwandern und Gipfelstürmen

In den nächsten Monaten ist der Arlberg in Händen der Wanderer und Bergliebhaber. Auf einer Höhe von 1.700 Metern, direkt vor der Haustür, machen sich Gäste des Hotel „Goldener Berg“****s in Oberlech auf den Weg. Dabei spielt es keine Rolle, ob Genusswanderer ganz gemütlich die Natur erleben möchten oder alpine „Spitzensportler“ die große Herausforderung suchen. Jeder findet seine Route. In der Natur sein, den Körper spüren, die Stille und Pracht der Landschaft erleben, das bedeutet Entschleunigung pur. Die Personaltrainer im Goldenen Berg holen ihre Gäste dort ab, wo sie gerade stehen. Anfänger kommen sanft und langsam in Schwung, ausgestattet mit einer Pulsuhr und einem individuell erarbeiteten Bewegungsprogramm. Gipfelstürmer können auf das Know How erfahrener Bergführer vertrauen.

Ein absolutes Muss für gehfreudige Wanderer ist der Grüne Ring. Dort, wo im Winter der Weiße Ring verläuft, schlängelt sich im Sommer ein Rundwanderweg durch die Natur des Arlbergs. In verschiedenen Etappen geht es über Bergkämme, vorbei an Bergseen und Wasserfällen, durch eine Welt voller Geheimnisse und Fabelwesen. Nach unvergesslichen Tagen in den Bergen ist das Hotel „Goldener Berg“ ein Refugium zum Auftanken. Müde Wadeln werden in dem exklusiven Alpin Spa verwöhnt. Die Haubenküche des Hotels schmeckt nach Stunden in der frischen Bergluft doppelt gut.

Weitere Informationen:
Hotel Goldener Berg
Pfefferkorn Gesellschaft mbH & Co
Oberlech 117
A-6764 Oberlech am Arlberg
Fax: +43 (0)5583/2505-13
E-Mail: happy@goldenerberg.at
www.goldenerberg.at


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen