Samstag, 23. Juli 2016

Das Stubaital schwarz-weiß

Fotokunst im Alpental
Das Stubaital in schwarz-weiß

Wer meine verschiedenen Online-Magazine kennt und die Artikel verfolgt, der weiß, dass nach einem Aufenthalt in einem Ort oft ein Beitrag veröffentlicht wird, der das reale Bild der Landschaft nicht abbildet. Sondern der die Landschaft eher poetisch verklärt. Quasi duftige Aquarelle, manchmal aber auch schwere Ölgemälde, aber in Fotokunst umgesetzt.

Beim Stubaital hat es mich gereizt, die alpine und bäuerliche Landschaft in schwarz-weiß umzusetzen. Die Bilder bekommen so eine Anmutung der fünfziger oder sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts.

Das mag zwar etwas befremdlich wirken, aber wenn man sich mit den Fotos befasst wird man schnell feststellen, das Farbe zwar viel, aber eben doch nicht alles ist. Man sollte sich deshalb auf die Bilder einlassen und sie auf sich einwirken lassen. Minimal Art, bekannte Landschaft, oft allgemein gültige Landschaft, aber reduziert auf eine Farbskala zwischen weiß, grau und schwarz.

Die Phantasie ist gefragt. Das eigene ästhetische Empfinden muss sich umstellen. Eine ganz neue Erfahrung.

Hier finden Sie übrigens die Originalartikel aus dem Stubaital, natürlich mit Farbbildern:


Viel Spaß dabei.













































































































































 
Info:
Tourismusverband Stubai Tirol, www.stubai.at
Der Tourismusverband Stubai Tirol informiert auf der Website www.stubai.at über aktuelle Angebote, Termine und Veranstaltungen. Die Online-Unterkunftssuche hilft, die passende Unterkunft für Ihren Urlaub zu finden. Anfragen sind einfach per E-Mail unter info@stubai.at oder auch unter Tel: +43 (0)501881-0 möglich. Für Pauschalbuchungen und die Organisation und Vermittlung von Transfers ab/bis Flughafen München und ab/bis Flughafen Innsbruck ist die Stubai Touristik gerne zur Stelle, Tel: +43 (0)501881-170 oder 171 bzw. per E-Mail unter stubaitouristik@stubai.at.

Die Stubai Super Card
Eine feine Sache für den Gast ist die Stubai Super Card. Zahlreiche Vorteile wie freie Fahrten mit den Bussen, der Stubaitalbahn und den Bergbahnen sowie Eintritte in die Schwimmbäder in Neustift und Mieders sind in der Stubai Super Card inkludiert. Man erhält sie von Mai bis Oktober automatisch in den teilnehmenden Betrieben.

Hotel Angelika ***, Dorf 33, A-6167 Neustift im Stubaital, Tel.: 0043/(0)5226 / 25 55, mailto:info@hotel-angelika.com, http://www.hotel-angelika.com
Gemütliches Hotel im Ort. Der Wirt kocht nicht nur hervorragend, sondern unternimmt mit seinen Gästen auch Wanderungen und Radtouren.

Literatur:
Heinz Zak: Stubai
Eine ausführliche Besprechung des grandiosen Bildbands des berühmten Alpinautoren und Fotografen Heinz Zak finden Sie hier.

Empfohlene Karten:
Kompass DVD Österreich, ISBN 978-3-85491-629-1, Kompass DVD Über die Alpen, ISBN 978-3-85026-430-3. (Die Karten lassen sich auch auf GPS-Geräte, iPhones und Android übertragen).
Oder
Kompass Wandern Rad Skitouren 83 Stubaier Alpen 1:50 000
Sie erhalten die DVD oder die Karte im Buchhandel oder hier.


Empfohlener Wanderführer:
Kompass Wanderführer + Karte 5610: Stubaital 
Sie erhalten den Führer im Buchhandel oder hier.


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen