Mittwoch, 8. Juni 2016

Toscana: Im Land des Chianti,

Im Land des Chianti, der Weingüter und des guten Lebensstils
O wie schön ist Toskana




Die besten Weinfestivals im Chianti
Italiener und Urlauber gleichermaßen fiebern jedes Jahr auf zwei ganz besondere Weinveranstaltungen inmitten des berühmten Weinanbaugebietes Chianti hin. Im berühmten Weinort Greve findet vom 8. bis 11. September 2016 das Weinfest Chianti Classico statt. Eine Woche später, vom 15. bis 18. September, dürfen Genießer auf dem Festival Vino al Vino die besten Tropfen der Weinberge rund um das Örtchen Panzano testen. Auf beiden Festivals können die Gäste für wenig Geld (zwischen 10-12 Euro) ein Weinglas kaufen und dann bis zu zehn Weine verkosten. Dazu gibt es natürlich jede Menge toskanische Leckerbissen und Live-Musik.


Zu Besuch bei toskanischen Weingütern

Wer es persönlicher mag, für den lohnt ein Besuch direkt bei familiären Weingütern. Casanova di Ama wird von einer sehr engagierten Winzerfamilie geführt. Der Wein hier schmeckt exzellent, die Atmosphäre ist locker und entspannt. Die richtige Umgebung also, um Weiß- und vor allem Rotweine zu genießen und sich Pecorino, toskanischen Schinken und Oliven auf der Zunge zergehen zu lassen.
Etwas ganz Besonderes ist eine Weinprobe auf einer Burg. Einer der größten toskanischen Weinproduzenten lädt in der ehrwürdigen Atmosphäre der 500 Jahre alten Burg Castello di Ama zur Weinprobe. Die Gastgeber nehmen die Besucher mit auf einen Rundgang über das Anwesen und geben Einblicke in Ernte, Herstellung und Lagerung. Castello di Ama hat bereits mehrere Preise für seine herausragenden Weine gewonnen.


Tür an Tür mit den Winzern wohnen

Und wer noch weiter im Weinhimmel schwelgen möchte: Diese drei charmanten Unterkünfte des Ferienhausanbieters To Toskana inmitten des Chianti Weinanbaugebiets sind ideal für Weinliebhaber:

Das kleine Landhaus Girasole di Ama gehört zum Weingut Casanova di Ama. Vom romantischen Ferienhaus für Zwei überblickt man die Sangiovese-Weinfelder und die umliegenden Hügel. Das Highlight: Am Abend zum Sonnenuntergang im privaten Jacuzzi sitzen, ein Glas Chianti vom Weinberg nebenan in der Hand. Die Eigentümer laden die Gäste einmal in der Woche auf das Weingut ein, wo sie kostenlos selbst produzierten Wein und Olivenöl probieren können. www.to-toskana.de/girasolediama/

Das Steinhaus Casa di Pesa für bis zu vier Personen liegt ebenfalls im Herzen des Chianti-Gebiets. In kleinen Mengen stellt auch hier die Eigentümerfamilie Wein und Olivenöl her. Beides natürlich zum Verkosten! Zum Sprung ins kühle Nass lädt im wundervollen, alten Garten nicht weit vom Haus ein herrlicher Salzwasserswimmingpool ein. Von hier aus bietet sich Toskanaliebhabern ein atemberaubender Blick
über die Hügel des Chianti. www.to-toskana.de/casadipesa/


Auch die Eigentümer der zweistöckigen Villa Le Miccine widmen sich der Herstellung von hervorragendem Wein und Grappa. Der Miccine Chianti Classico Riserva 2010 hat herausragende Auszeichnungen erhalten wie etwa drei „Weingläser“ im renommierten Führer Gambero Rosso. Das familiengeführte Weingut Le Miccine vermietet auf dem Gelände das Ferienhaus mit drei Schlafzimmern, ideal für eine Familie mit bis zu sechs Personen. Rund um die Villa befindet sich ein schöner, alter Garten, der von den Weingärten des Anwesens umgeben wird. Dort befindet sich auch der Pool, der abends stimmungsvoll beleuchtet ist. Eine kostenlose Besichtigung des Weinkellers sowie eine Flasche Wein sind im 
Preis eingeschlossen. www.to-toskana.de/lemiccine/

Der Ferienhaus-Spezialist „To Toskana“ vermittelt seit fast 20 Jahren mehr als 700 handverlesene private Villen, Ferienhäuser und Wohnungen zwischen Florenz, Pisa, Siena und Lucca – Insidertipps inklusive.

Frühbucher aufgepasst: To Toskana hat bereits die Preise für die Saison 2017 veröffentlicht. Mit einem Klick die Wunschvilla jetzt schon sichern: Über www.to-toskana.de



Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen