Montag, 23. Mai 2016

Oberösterreich: Hotel Almesberger im Böhmerwald

Aktivität bringt mehr Lebensenergie:
Wellnesshotel in Oberösterreich bietet Sport und Spaß zum Nulltarif



Der Sommer 2016 steht im Wellnesshotel Almesberger****s im Zeichen von Aktivitäten und Abenteuer – und das, ohne einen Cent dafür zu bezahlen. Alle Gäste können zwischen 1. Juli und 11. September 2016 am kostenlosen Almesberger Aktivprogramm „AKTIV all-inclusive“ teilnehmen – unabhängig von der Dauer ihres Aufenthalts und von dem gebuchten Package. Rafting, Bogenschießen, Ausflüge mit dem E-Bike und vieles mehr.

Was auch immer auf dem Programm steht: von der Anfahrt bis zur Ausrüstung wird alles vom Almesberger-AKTIV-Team organisiert. Auch Eintritte und Verleihgebühren werden vom Hotel übernommen. Da lassen sich leere Energiespeicher spielend auftanken und abwechslungsreiche Ferientage für die ganze Familie gestalten.

Vom Wellnessparadies in die Aktivregion
Das sanft-hügelige Mühlviertel, das Naturparadies Böhmerwald und der sommerliche Lifestyle am nahen Moldaustausee bilden die abwechslungsreiche Kulisse für Urlaubstage im Hotel Almesberger. Die Gastgeberfamilie Gruber und ihr Team sind im Mühlviertel zuhause und begleiten ihre Gäste zu den schönsten Plätzen der Ferienregion. Direkt beim Hotel Almesberger startet die geführte Moldaustausee-Radroute. Ein großer Teil der traumhaften, grenzüberschreitenden Radtour führt durch den Nationalpark Sumava bis ans südliche Ufer des Sees. Wer lieber per pedes das Mühlviertel und den Böhmerwald erkundet, schließt sich den begleiteten Wanderungen des Hotels Almesberger an.

Alle, die gern auf eigene Faust unterwegs sind, werfen am besten einen Blick auf die Apps der TopHotels Mühlviertel, zu denen das Hotel Almesberger zählt. Dort finden sie GPS-Wander- und Radrouten, die vor der Hoteltür starten. Die Ausflugs- und Sportmöglichkeiten in der Umgebung sind zahllos. Nordic Walker, Wanderer, Radfahrer, E-Biker, Mountainbiker und Läufer schöpfen aus dem Vollen. Elf attraktive Golfplätze in unmittelbarer Umgebung des Hotels erfreuen die Freunde des grünen Sports. Tennisspielern stehen direkt im Hotel vier Hallenplätze zur Verfügung. Sommerrodeln, Spaß und Spannung in luftiger Höhe im Hochseilpark Böhmerwald, Bogenschießen, Rafting auf der Moldau und die vielfältigen Aktivitäten am nahegelegenen Moldaustausee erfreuen Groß und Klein.

Die Segler und Surfer schwören auf die günstigen Winde auf dem tschechischen See, der nur eine halbe Stunde vom Hotel Almesberger entfernt liegt. Die Familien stechen mit den Tret- und Ruderbooten in See oder gleiten im Kajak vorbei an verträumten Dörfern in unberührter Natur. Zudem ist der Moldaustausee ein idealer Platz für Angler – Angelscheine und Zubehör gibt es vor Ort. Ein Tipp: Das linke Seeufer ist zum Angeln besonders gut geeignet! Inlineskaten, Reiten, Pilze sammeln, der Besuch von Nationalparks oder Ausflüge nach Krumau und Linz machen jeden Urlaub im Hotel Almesberger zu einem abwechslungsreichen und unvergesslichen Erlebnis.

5.000 m² pures Wohlbefinden
Seit Jahren zählt das Wellnesshotel Almesberger im oberösterreichischen Mühlviertel zu den besten und größten Wellnessoasen des Landes. Auf beachtlichen 5.000 m² schenkt das Hotel seinen Gästen Raum und Platz, sich nach Herzenslust Gutes zu tun. Fast ist man versucht, von einer eigenen Welt zu sprechen, die Erholungsuchende auf eine Reise durch ein vielfältiges Wohlfühlangebot vom Feinsten entführt. Die weitläufige Wellnesslandschaft ist wie geschaffen, um sich zu entfalten, seine Rückzugsoasen zu finden und in aller Ruhe zu entspannen. Zudem macht das ganzheitliche Konzept aus Wellness, Fitness, Beauty und Vitality das familiengeführte Haus zu einer Wellness-
adresse der Extraklasse. Unter diesen vier Aspekten erleben die Gäste ganzheitliches Wohlbefinden und professionelle Unterstützung bei der Erreichung ihrer persönlichen Beauty- und Fitnessziele.

Freundinnen, reif für die Insel?
Höchste Zeit für Frauengespräche? Im Wellnesshotel Almesberger****s treffen sich Freundinnen zur Wellnessauszeit de luxe. Nicht umsonst, zählt das oberösterreichische Tophaus zu den besten Wellnessadressen Österreichs. Auf sensationellen 5.000 m² dreht sich alles um Wellness, Fitness, Beauty und Vitality. Damen, die endlich wieder einmal Zeit für sich und ihre besten Freundinnen brauchen, planen für den Sommer 2016 „Insel-Hopping“ im Mühlviertel – eine Entdeckungsreise von der Poollandschaft in die Saunawelt, von der Beautyoase in das Fitness-Eldorado, von den Ruheinseln in den Massagetempel und retour.

Die Wegbegleiter: Prosecco-Frühstück und verwöhnende Treatments. Ladies, die ihre Wohlfühlinsel auch einmal für einen Ausflug verlassen möchten, schöpfen rund um das Wellnesshotel Almesberger aus dem Vollen. Golfen, Walken, Joggen, Hochseilklettern, Wandern, E-Biken – was das Herz begehrt. Der Sommer 2016 steht im Zeichen von Abenteuer und aktiv sein – und das, ohne einen Cent dafür zu bezahlen. Alle Gäste können zwischen 1. Juli und 11. September 2016 am kostenlosen Almesberger Aktivprogramm „AKTIV all-inclusive“ teilnehmen – unabhängig von der Dauer ihres Aufenthalts und von dem gebuchten Package.

Mit dem ganzheitlichen Wohlfühlkonzept „Wellness, Fitness, Beauty und Vitality“ beschreitet das Hotel Almesberger neue Wege. Hocheffiziente Anwendungen, topmoderne Geräte, kompetente – und vor allem individuelle – Beratung, Analysen und maßgeschneiderte Programme erweitern das Angebot des innovativen Hauses maßgeblich. Von Beauty und einer straffen Figur über effiziente Antistressprogramme, Wellness für werdende Mütter und Packages bei Rückenproblemen bis hin zu Behandlungen von Osteoporose- und Arthrose und der Unterstützung bei der Entsäuerung u. v. m. reicht das Angebot.

Wellness per Mausklick
Up to date zeigt sich das Wellnesshotel Almesberger****s seit Jahren in Sachen Wellness, Fitness, Beauty und Vitality. Wer sich einen Vorgeschmack auf das sensationelle Angebot in dem oberösterreichischen Wellnesshotel holen möchte, surft jetzt bequem auf einer topmodernen Website. Die neue Homepage www.almesberger.at ist online. Genießer verschaffen sich unkompliziert einen Überblick über 5.000 m² Wellness und planen in aller Ruhe ihren erholsamen Aufenthalt. Wellnessanwendungen, Aktivprogramm, Freizeitgestaltung, Angebote, Gutscheinwelt – all das und noch viel mehr sind auf der Homepage mit nur einem Klick zu finden. So auch das kostenlose „AKTIV all-inclusive“ Aktivprogramm des Hauses.

Alle Gäste, die zwischen 1. Juli und 11. September 2016 ihren Urlaub in dem Wellnessparadies verbringen, können daran teilnehmen, ohne einen Extra-Cent zu bezahlen. Rafting, Bogenschießen, Ausflüge mit dem E-Bike und vieles mehr – was auch immer am Programm steht – von der Anfahrt bis zur Ausrüstung wird alles vom Almesberger-AKTIV-Team organisiert. Da lassen sich leere Energiespeicher spielend auftanken und abwechslungsreiche Ferientage für die ganze Familie gestalten. Die Liste der Aktivitäten ist lang und ebenfalls auf der „Homepage im neuen Look“ nachzulesen.

Nicht umsonst zählt das Hotel Almesberger zu den besten Wellnessadressen Österreichs. 5.000 m² misst die sensationelle Wellnesswelt. Unter den Aspekten Wellness, Fitness, Beauty und Vitality erleben die Gäste ganzheitliches Wohlbefinden und professionelle Unterstützung bei der Erreichung ihrer persönlichen Beauty- und Fitnessziele. Die abwechslungsreiche Landschaft des Mühlviertels lockt zum Walken, Joggen, Hochseilklettern, Wandern und Radfahren. Elf Golfplätze liegen in der Umgebung des Hotels. Mit der neuen Genusspension und dem ebenfalls neuen In-Lokal PFANDL etabliert sich das Hotel Almesberger auch als Topadresse für Feinschmecker.

Weitere Informationen:
Hotel Almesberger****s
A-4160 Aigen-Schlägl, Marktplatz 4
Tel.: +43/(0)7281/8713
www.almesberger.at


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen