Montag, 23. Mai 2016

Gut Edermann: Auszeit in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land

GUT EDERMANN - bayerisches Gut zum Seelebaumeln



Nur eine Stunde von München und einen Katzensprung von Salzburg entfernt, spielt sich das süße Leben ab. Das GUT EDERMANN ist ein exklusives Refugium zum Abschalten, Aussteigen und Durchatmen. Wer hochwertige Wellness liebt, gern kulinarischen Genüssen frönt und seine Freizeit am liebsten in der Natur verbringt, findet in dem Wellness- und SpaHotel im Rupertiwinkel sein Glück. Das GUT EDERMANN liegt in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land.

Viel Grün, viel Weite, viele Berge, seltene Blumen und Kräuter, klare Badeseen, die Ruhe in der Natur und ein buntes Leben in Salzburg, Bad Reichenhall und Berchtesgaden sind der belebende Mix einer Auszeit in dem traditionsreichen Gut. Wer dem Gastgeber Michael Stöberl zuhört, spürt sofort: Er meint es ernst, wenn er philosophiert: „Die Freiheit, Ruhe und wirkliche Entspannung meiner Gäste liegt mir am Herzen. Bei uns soll es jedem gut gehen“.

AlpenSpa im Grünen
Das 2.500 m² große AlpenSpa des GUT EDERMANN ist ein Ort der Erholung für Körper, Geist und Seele. Als einer der schönsten Plätze im Sommer bietet sich der Naturbadeteich vor der blühenden Sommerwiese an, die Berge im Blick. In seinem Inneren vereint das AlpenSPA einen Indoorpool, eine vielseitige Saunalandschaft mit Dampfbad, Finnischer Alpensauna, Kräuter-, Kristall-, Außen- und Lichttherapie-Sauna sowie Eisbrunnen, Tauchbecken, Ruheraum mit Panoramablick und zwei Privat-SPAS mit eigener Sauna, Aussichtsterrasse und daybed.

Im WohlfühlArt-Areal locken u. a. medizinische Genussbäder in Rosenblüten, Johanniskraut- oder Zirbenölen, Wasseranwendungen nach Pfarrer Kneipp, eine Schwebeliege und allerlei genussvolle Massage- und Beautybehandlungen. Von 15. bis 17. April 2016 entführte Eva Maria Asam im Rahmen eines Entspannungsseminars in die Welt von Yoga, Wellness und Erholung.

Frisch, ehrlich, regional – eine der besten Küchen in Deutschland
Kochen ist im GUT EDERMANN noch echte Handwerkskunst. Das Küchenteam verwöhnt mit Gerichten aus frischen, regionalen Zutaten. Das Rind- und Schweinefleisch liefern die Bauern der Region, das Wild holt sich der Kreativkoch aus dem Rupertiwinkel, der Fisch kommt aus den umliegenden glasklaren Seen, Säfte und Biere von der Brauerei Wieninger, die Milch aus dem Berchtesgadener Land, das Mineralwasser aus Bad Reichenhall, die Wildkräuter von den Wiesen rund um das Gut, … Der Falstaff Gasthausguide 2016 zählt das Restaurant des GUT EDERMANN zu den besten Gasthäusern Deutschlands.

AktivSommer zwischen Berg und See
Der Sommer im Voralpenland ist wie gemacht für Menschen, die es in die Berge zieht. Eine der schönsten Berghütten der Region und somit die Lieblingsalm der Gäste des GUT EDERMANN ist die Stoißer Alm auf dem Teisenberg. Die gemütliche Hütte auf etwas über 1.200 Höhenmeter ist ein Wanderer- und Biker-Eldorado und verspricht einen gigantischen Blick vom Chiemsee bis zu den Salzburger Alpen. Wer gern wandert, lässt im GUT EDERMANN am besten die Wanderschuhe gleich an. Zum Königssee und zum Watzmann ist es nicht weit, das Berchtesgadener Land und das Salzburger Land mit ihren unendlich vielen Wandermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden liegen Bergbegeisterten zu Füßen.

Ein Wandertipp: Der Moorwanderweg durch den Schönramer Filz, das größte Hochmoor. Durch den Rupertiwinkel führt so mancher Fernradweg (z. B. der Mozart-Radweg). Das rund 200 Kilometer umfassende Radwegenetz und diverse Bergtrails versprechen landschaftlich spannende Touren. Wenn heiße Sommertage zum Sprung ins erfrischende Nass locken, warten der Waginger, der Tachinger, der Abtsdorfer und der Höglwörther See quasi vor der Haustür. Nur wenige Autominuten von Teisendorf entfernt, liegt die großzügig angelegte Golfanlage Weng in Ainring. Der anspruchsvolle 18-Loch-Meisterschaftsplatz überzeugt mit gut platzierten Bunkern, mehreren Wasserläufen und Teichen. Beim Chippen und Putten haben Golfer stets die atemberaubende Bergkulisse im Blick. Neu in der Region ist das Hans-Peter Porsche TraumWerk – eine großartige private Sammlung von Blechspielzeug vergangener Jahrzehnte, eine neu errichtete Modelleisenbahnwelt, legendäre Fahrzeuge u. v. m. eines leidenschaftlichen Sammlers mit einem weltweit bekannten Namen.

Vorfreude ist die schönste Freude
Zur Pflege heimischer Traditionen und als Highlight für die Gäste finden im GUT EDERMANN laufend Veranstaltungen statt. Das kann eine zünftige Musi sein, eine Ausstellung, der Besuch eines besonderen Künstlers, ein Kochseminar u. v. m. Zu den jährlichen Höhepunkten zählen die Aufführungen des „Jedermann im EDERMANN“ im August. Die Veranstaltungstermine werden laufend auf www.gut-edermann.de aktualisiert.

Jeden schönen Sommertag auskosten
 … und das am liebsten auf dem Bike. Ein faszinierendes Radrevier erstreckt sich im Berchtesgadener Land. Nicht weniger als 565 Kilometer Radwege sowie vier Touren in die Nachbarstadt Salzburg lassen Genussradler, Familien und sportliche Biker in die Pedale treten. Der Rupertiwinkel besticht mit seinen sanften Hügeln und idyllischen Seen, das mittlere und südliche Berchtesgadener Land mit seinen reizvollen Tälern. Nur eine Stunde von München und einen Katzensprung von Salzburg trifft sich, wer den Sommer aktiv in der Natur auskosten möchte. Im GUT EDERMANN in Teisendorf lassen sich die Radler verwöhnen. Ein exklusives AlpenSPA und eine vielfach ausgezeichnete GenussKüche machen den Radurlaub in dem Wellness und SpaHotel zur rundum entspannenden Auszeit.

Der Gastgeber im GUT EDERMANN, Michael Stöberl, ist selbst in jeder freien Minute mit dem Bike unterwegs. Den Badesee-Radweg empfiehlt er Familien, die etwas Kondition mitbringen. Dabei steht, wie der Name schon sagt, auch ein erfrischender Sprung in einen der vielen idyllischen Seen in der Region auf dem Programm. Eine landschaftlich besonders reizvolle Tour im Alpenvorland bietet der Rupertiwinkel-Radweg. So mancher Fernradweg (z. B. der Mozart-Radweg) führt ebenfalls am GUT EDERMANN vorbei. 25 Touren, über 700 Kilometer Streckenlänge und über 22.700 Höhenmeter – das sind die Eckdaten des Mountainbike-Wegenetzes im Berchtesgadener Land. Wen es nicht mehr im Sessel hält, der wirft am besten einen Blick auf www.berchtesgadener-land.de und informiert sich ausführlich, wohin die vielen Radwege führen. Weil nach der Radtour auch vor der Radtour ist, macht das AlpenSPA im GUT EDERMANN fit und munter.

Als einer der schönsten Plätze im Sommer bietet sich der Naturbadeteich vor der blühenden Sommerwiese an, die Berge im Blick. In seinem Inneren vereint das AlpenSPA einen Indoorpool, eine vielseitige Saunalandschaft und zwei Privat-SPAS. Im WohlfühlArt-Areal locken u. a. medizinische Genussbäder in Rosenblüten, Johanniskraut- oder Zirbenölen, Wasseranwendungen nach Pfarrer Kneipp, eine Schwebeliege und allerlei genussvolle Massage- und Beautybehandlungen.

Auf der Panoramaterrasse des Wellness und SpaHotel GUT EDERMANN schmeckt es hervorragend – wie auch in der gemütlichen Bauernstube und im Designrestaurant MundArt. Das Küchenteam verwöhnt mit Gerichten aus frischen, regionalen Zutaten. Das Rind- und Schweinefleisch liefern die Bauern der Region, das Wild holt sich der Kreativkoch aus dem Rupertiwinkel, der Fisch kommt aus den umliegenden glasklaren Seen, Säfte und Biere von der Brauerei Wieninger, die Milch aus dem Berchtesgadener Land, das Mineralwasser aus Bad Reichenhall, die Wildkräuter von den Wiesen rund um das Gut, …  Der Falstaff Gasthausguide 2016 zählt das Restaurant des GUT EDERMANN zu den besten Gasthäusern Deutschlands.

Radbegeisterte können es kaum besser treffen. Noch ein Tipp: Eine der schönsten Berghütten der Region und somit die Lieblingsalm der Gäste des GUT EDERMANN ist die Stoißer Alm auf dem Teisenberg. Die gemütliche Hütte auf etwas über 1.200 Höhenmeter ist ein Wanderer- und Biker-Eldorado und verspricht einen gigantischen Blick vom Chiemsee bis zu den Salzburger Alpen.

Weitere Informationen:
Gut Edermann
D-83317 Teisendorf, Holzhausen 2
Tel.: +49/(0)8666/9273-0
Fax: +49(0)8666/9273-199
www.gut-edermann.de


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen