Donnerstag, 19. Mai 2016

Fügen im Zillertal: alpina zillertal, das Kinderhotel

Actionreicher „Happy Family Sommer“ im alpina zillertal



Das alpina zillertal in Fügen ist eines von nur sechs Viersternesuperior-Kinderhotels in Tirol – und das erste Lifestyle-Kinderhotel Europas. Seit vergangenem Jahr gibt es noch mehr Wellness für „Klein und Groß“ und bis 105 m2 große FamilySuiten.

Ganz neu ist der Zubau am alpina zillertal****S, in welchem auf zwei Etagen der spritzig-spaßige Familien-Spa- und Wellnessbereich „Woody‘s“ eingerichtet wurde. Im In- und Outdoorpool können Kinder und Babys mit Freds Swim Academy spielerisch schwimmen lernen, das Planschbecken oder die Trioslide-Wasserrutsche nutzen. Als absolut familientauglich erweisen sich auch die kuschelige Panorama-Liegegalerie und die Family-Textilsauna.

Auch rund ums Haus hat das alpina zillertal viel zu bieten. Durch die nur 500 Meter entfernte Erlebnistherme Zillertal und die Spieljochbahn direkt vor der Hoteltür gibt es in alle Richtungen maximalen Spielraum. Diese Ausgangslage finden Mountainbiker, Wanderer und Kletterer ebenso ideal wie Radfahrer, Schwimmer und Golfer. Zum 18-Loch-Meisterschaftsplatz Zillertal Uderns sind es nur drei Autominuten. Selbst Sommerskiläufer, Funsportler und Paragleiter haben im Zillertal beste Aussichten. Bewegungsfreiheit für die Eltern ergibt sich durch die umfassende Kinderbetreuung. An sechs Tagen pro Woche sind sechs ausgebildete BetreuerInnen täglich zwölf Stunden für die Kinder da. Das Urlaubspaket Happy Family Sommer“ (26.05.–09.10.16) packt eine Zillertal Aktivcard für die ganze Familie, einen Leihrucksack, Wanderstöcke, Leihfahrräder, eine Berg- und Talfahrt mit der Spieljochbahn und ein Bergfrühstück ins Zillertaler Naturerlebnis.

Superior-Sommer im ersten Lifestyle-Kinderhotel Europas
Es zählt zur Viersternesuperior-Kategorie, zu den Lifestylehotels – und es ist ein Kinderhotel mit vier Smileys: Das gerade neu erweiterte alpina zillertal in Fügen bringt eine trendige Brise in die Tiroler Urlaubstradition.

Familie Kobliha prägt seit über 30 Jahren die Gastfreundschaft und das Urlaubsambiente im alpina zillertal****S in Fügen. Seit 2015 ist es das erste Lifestyle-Kinderhotel Europas mit bis 105 m2 großen FamilySuiten. Neu ist der Zubau am Hotel, in welchem auf zwei Etagen der spritzig-spaßige Spa- und Wellnessbereich „Woody‘s“ eingerichtet wurde – mit Wasserrutsche, Panorama-Liegegalerie sowie Family-Textilsauna. Mit 72 Stunden Kinderbetreuung an sechs Tagen pro Woche finden auch ruhesuchende Eltern ihre „Auszeit“. Ein echtes Refugium ist das Penthouse SPA im fünften Stock mit Thermen-Skypool (nur für Erwachsene), Panorama-Fitnessraum und herrlichem Blick auf die Zillertaler Berge.

Küchenchef Markus Kobliha wacht mit „Gourmetaugen“ über das kulinarische Angebot „Alles Inklusive – Alkoholfrei“. Das Engagement von Familie Kobliha und ihrem rund 30-köpfigen Team trägt auch Früchte: Es gab bereits ein Zertifikat für Exzellenz auf TripAdvisor, 9,4 von 10 Punkte auf booking.com („hervorragend“) und 99 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck. Erreichbar ist das alpina zillertal über die Inntal-Autobahn, Abfahrt Zillertal. Von München ist man in 1,5 Stunden am Ziel.

Anreise ins alpina zillertal****S
Auto: Inntalautobahn (A12) – Ausfahrt Wiesing Zillertal – B 169; oder: Autobahn München–Innsbruck, Ausfahrt Holzkirchen – Bad Tölz – Achenpass – Zillertal
Bahn: E/EC/IC/ICE-Bahnhof Jenbach/Tirol – Zillertalbahn (Zug oder Bus) – bis Bahnhof Fügen-Hart
Flug: Airports Innsbruck 50 km, Salzburg 160 km, München 170 km

Die Zillertaler Urlaubswelt vor der Haustür
Die Lage des alpina zillertal ist nicht nur für die unkomplizierte Anreise ideal: Fügen liegt am Eingang des Zillertals, dort wo es breit und überaus sonnig ist. Mit Blickrichtung Süden hat man die ganze Welt des Zillertals mit seinen 55 Dreitausendern und seinen unzähligen Sportmöglichkeiten bis hin zum Ganzjahres-Skigebiet Hintertuxer Gletscher vor Augen.

Richtung Norden sind es nur neun Kilometer zur Inntal-Autobahn, womit Tirols weitere Attraktionen in die Nähe rücken: Schloss Tratzberg (15 km), der Achensee (20 km), die Swarovski Kristallwelten in Wattens (25 km), die alte Münzstadt Hall (30 km) und natürlich die Alpenstadt Innsbruck (35 km) mit Hofburg und Hofkirche, Goldenem Dachl, Schloss Ambras und der Nordkettenbahn. Doch davor locken noch 1.000 Kilometer Wanderrouten in die Zillertaler Alpen.

Die Spieljochbahn liegt praktischerweise vor der Haustür des alpina zillertal und hebt damit auch die Laune kleiner müder Wanderfüße bis auf 1.920 Meter. Der Familien-Erlebnisberg ist wie geschaffen zum Almwandern, Klettern und Mountainbiken. Talwärts geht es auch auf dem Flying Fox und „Monsterrollen“ – oder im Paragleit-Tandemflug. Auch unten im Tal rollen die Räder: Auf dem leichtgängigen Zillertal-Radweg und den weiteren Talstrecken kommen Genuss- und Familienradler in Gang – auf Wunsch auch mit „Rückenwind“ durch E-Bikes oder mit „Heimfahrgelegenheit“ per Zillertalbahn (gratis Verleih von Fahrrädern im Hotel, E-Bike gegen Aufpreis). Nur fünf Gehminuten sind es vom alpina zillertal zur Erlebnistherme Zillertal (Eintritt inklusive) mit Solebad, Wellenbecken, Blubbergrotte und der 135 Meter langen Reifen-Röhrenrutsche. Für große und kleine Golfer ist der nächste Abschlag am neuen 18-Loch-Meisterschaftsplatz Zillertal Uderns nur drei Autominuten entfernt. Die Zillertal Activcard ist das Ticket für Bergbahn, Bahn und Bus und hat darüber hinaus zahlreiche Eintritte und Ermäßigungen drauf und ist ab sieben Übernachtungen inklusive.

Zillertal Aktivcard (26.05.–09.10.16)
täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer von bis zu 11 Seilbahnen nach Wahl
freier Eintritt in alle 6 Freischwimmbäder (täglich ein Besuch)
freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel der Region (außer Dampfzug)
Eintritt zur Sternwarte (+ Planetarium) Königsleiten
mind. 10 % Ermäßigung bei über 65 Vorteilspartnern im und ums Zillertal
Speziell für Familien: Kinder (bis einschl. Jg. 2010) können alle Kartenvorteile kostenlos in Anspruch nehmen.
Beim Kauf von 2 Erwachsenenkarten (Eltern) fahren deren Kinder bis Jg. 2001 gratis mit.

Kinder im Club – Eltern im Spa: Jedem das Seine
Ankommmen im alpina zillertal ist immer eine spannende oder entspannende Sache – ganz wie man will. Denn hier hat jeder seinen eigenen Bereich: Kinder spielen im 700 m2 großen Kinderbetreuungsbereich mit Turnsaal, Softplay-Anlage und Kletterwand alle Möglichkeiten aus. Unter der Aufsicht von sechs ausgebildeten BetreuerInnen mangelt es nie an Ideen. Erwachsene genießen ihre Freizeit in den Panorama-Ruheräumen des Penthouse SPA: bei einer Aufwärmrunde in Bio-Zirbensauna, Finnischer Sauna und Dampfbad – einmal pro Woche sogar bis 22 Uhr im Rahmen einer langen Sauna-Nacht; bei körperlicher Entspannung in Form von Massagen, Peelings, Packages und Kosmetikbehandlungen; oder beim Cool-down im „weitsichtigen“ Thermen-Infinity-Skypool.

Gemeinsame Sache machen Groß und Klein im neuen Familien-Spa „Woody‘s“ mit In- und Outdoorpool, Trioslide-Wasserrutsche, Planschbecken, Family-Textilsauna und Panorama-Liegegalerie. Nach so viel Programm für die ganze Familie lädt Markus Koblihas kreative Küche im Restaurant die leer gespielten Akkus wieder voll auf. Dann heißt es „Rückzug“ in eine der 16 neuen FamilySuiten mit bis 105 m2 Größe. Besonders beliebt sind die zweistöckigen BaumhausSuiten und die „weitsichtigen“ PanoramaSuiten im obersten Stock des Hauses.

Zillertaler Lifestyle-Golfurlaub mit der ganzen Familie
Kinderhotels mit Golf-Ambitionen gibt es in Österreich nicht viele. Seit der top Platz im Zillertal seine Greens geöffnet hat, haben Golf-Familien im alpina zillertal eine ideale Ausgangssituation.

Vor zwei Jahren wurde der GC Zillertal Uderns als erster 18-Loch-Meisterschaftsplatz im Zillertal neu eröffnet. Nur drei Kilometer vom „ersten Loch“ entfernt ist das alpina zillertal****S in Fügen. Es ist das erste Kinderhotel, das auch Wert auf ein „lifestylisches“ Ambiente legt. Demzufolge gibt es bis 105 m2 große Suiten, getrennte Wellnessbereiche für Kinder und Erwachsene – und eine ausgesucht gute Küche, über die Küchenchef Markus Kobliha höchstpersönlich wacht. Durch täglich zwölf Stunden Kinderbetreuung an sechs Tagen pro Woche bleibt genügend Zeit zum Abschlagen: Sowohl auf der Par-71-Anlage in Uderns, die zu den Leading Golf Courses in Österreich zählt, als auch auf weiter entfernten Golfplätzen: etwa einen der zwei Achensee-Plätze (ca. 15 km), dem GC Kitzbüheler Alpen in Westendorf (28 km), einem von drei Innsbrucker Plätzen (ca. 40 km) oder den GC Wilder Kaiser in Ellmau (53 km). Im „Family Golf Package 4+3“ sind drei Greenfees, eine Runde Schnuppergolf für Kids sowie ein Beauty- und Massagegutschein enthalten, den man gleich im Anschluss „verwerten“ kann: im Penthouse SPA, das neben Kosmetikbehandlungen, Peelings, Packages und Massagen auch eine Bio- und eine finnische Zirbensauna, ein Dampfbad und einen Thermen-Skypool auf der Dachterrasse sowie einen Panorama-Fitnessraum bereithält.

Weitere Informationen:
alpinahotel
A-6263 Fügen, Pankrazbergstraße 32
Tel.: +43/(0)5288/62030, Fax: +43/(0)5288/6203024


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen