Samstag, 28. Mai 2016

Bayern Chalets im Berchtesgadener Land bei Salzburg

Bayern Chalets: Neue Urlaubsfreiheit vor der Stadt Salzburg



Das ist echte Urlaubsfreiheit: Im bayerischen Luftkurort Ainring, nur einen Katzensprung von der Stadt Salzburg entfernt, erleben Freunde von ungezwungenem Urlaubsluxus mit den Bayern Chalets ein neues Highlight. Mehr Privatsphäre und Flexibilität wird der freiheitsliebende Urlauber selten finden. Exklusive Chalets und ein ebenso exklusiver Outdoor-Pool werden in wenigen Wochen eröffnet.

Einzigartig sind die großen blickgeschützten, privaten Gärten, die jedes Chalet umgeben. Aufgrund der Weitläufigkeit des gesamten Areals ist in den Bayern Chalets der Luxus einer großzügigen Grünoase für jedes Haus möglich. Geschmackvolle Holzzäune und Pflanzen sorgen zum einen für Intimität und zum anderen für Sicherheit für Kinder oder Hunde. Alltagsstress und Termindruck rücken in dem neuen Chaletdorf schnell in weite Ferne. Auf Wunsch steht von früh bis spät ein Rundum-Service zur Verfügung. Wer möchte, muss sein Häuschen nicht verlassen und kann getrost die Seele baumeln lassen. Das Chalet wird zur gewünschten Zeit auf Vordermann gebracht, kein „Housekeeping“ klopft am Morgen ungebeten an die Tür. Das Gourmetfrühstück wird ebenso zum Wunschtermin in das Chalet serviert. Um 15 Uhr kommen Brettljause und Kuchen auf den Tisch. Von 7 bis 21 Uhr hat der Gast die Möglichkeit, Köstlichkeiten aus der Speisekarte zu bestellen. Die Ausstattung der Chalets ist von höchster Qualität. Naturhölzer, echtes Leder, exklusive Bäder mit handgemachten Zirben-und Ahornholzsaunen, Außenwhirlpool, überdachte Terrassen, Privatparkplatz – dies und noch viel mehr genießt der Gast in den Bayern Chalets.

Pole Position
Die Lage der neuen Bayern Chalets ist sowohl für „Faulenzer“ als auch für aktive Urlauber ideal. Die Chalets stehen ruhig und sonnig am Waldrand. An schönen Tagen geben die Panoramafenster den Blick bis nach Salzburg frei. Die Region ist wie gemacht zum Wandern und Radfahren. Zahlreiche Wanderwege starten vor der Chalet-Tür oder in unmittelbarer Umgebung. Am Moorerlebnisweg in Ainring sind Groß und Klein der Natur auf der Spur. Nur vier Kilometer entfernt befindet sich der Golfplatz Ainring, ein 18-Loch-Meisterschaftsplatz. Ein Katzensprung ist es von dem exklusiven Chaletdorf in die Mozartstadt Salzburg oder nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden mit dem Königssee, ins Salzkammergut oder an den Chiemsee. Mit der Watzmanntherme, dem Erlebnisfreibad in Ainring, dem Märchen- und Erlebnispark in Ruhpolding, dem Salzbergwerk in Berchtesgaden und Hallein, dem Gut Aiderbichl u. v. m . bieten sich Familien erlebnisreiche Ausflugsziele.

Wer seinen Urlaub am liebsten privat im Ferienhaus genießt, sollte auch auf einen Blick auf www.salzburg-chalet.at werfen. In Großgmain, ebenfalls nahe der Stadt Salzburg, führt Familie Berger ein zweites Juwel für Auszeiten in Privatsphäre.

Die ersten Bayern Chalets sind eröffnet: Bis Frühling 2017 entsteht ein Luxus-Chaletdorf
Urlaub in Privatsphäre, keine Etikette, keine Zwänge, keine fixen Essenszeiten – einfach in den Tag hineinleben. Wem im Urlaub keine Stunde schlägt, der wird von den neuen Bayern Chalets begeistert sein. In idyllischer Grünlage, nur fünf Kilometer von der Stadt Salzburg, entsteht im bayerischen Ainring ein großzügiges Luxus-Chaletdorf, in dem Profis am Werk sind. Familie Berger und ihr Team haben viel Knowhow, worauf es im Chaleturlaub wirklich ankommt. Jetzt ist das Ergebnis sichtbar: Luxus-Chalets, in denen alles stimmt. Bereits im Sommer 2016 sind die ersten nagelneuen Häuser sowie der exklusive Outdoor-Pool fertig. Ab Frühling 2017 lädt ein unvergleichlich weitläufiges Erholungsareal samt Fünfsterne-Wellness im Badhaus zum Urlaub „in den eigenen vier Wänden“.

Der Luxus steckt im Detail
Die Highlights liegen in den Bayern Chalets in vielen außergewöhnlichen Details. Das Areal ist derart groß (22.000 m²), dass sich Familie Berger den Luxus leisten kann, jedes Haus mit einem bis zu 500 m² großen, privaten Garten zu krönen. Ansprechende Lärchenzäune und hohe Pflanzen, welche die Grünoasen umgeben, halten Blicke aus den Nachbarhäusern fern. Schließlich geht nichts über ein ungestörtes Sonnenbad. Den Hundebesitzer freut es auch: Der Vierbeiner ist im Garten gut aufgehoben. So manches hat Herr Berger in seinem eigenen Zuhause auf „Herz und Nieren“ getestet, bevor er es für die Bayern Chalets für gut befunden hat. So die Flat-TVs für die neuen Zirben- und Ahornholz-Saunen – und es funktioniert: Wer möchte, wird in den Saunen der neuen Bayern Chalets seinen Lieblingsfilm sehen (… wer nicht, genießt die Ruhe). Besteigt man die Galerie der Chalets, wird es richtig gemütlich. Auf gemütlichen Kuschelbetten oder am Wasserbett chillt der Erholungsuchende, den Zirbenduft in der Nase und den Blick in die Weite gerichtet. An schönen Tagen geben die Panoramafenster die Sicht bis nach Salzburg frei. Naturgeölte Eichenholzböden, Fußbodenheizung, echtes Leder auf den Sitzgarnituren, gesunde Zirbenholz-Schlafzimmer mit Netzfreischalter, Luxusbäder, ganzjährig benutzbarer Außenwhirlpool, Parkplatz direkt am Chalet, tägliche Reinigung zur gewünschten Uhrzeit, Gourmetfrühstück im Chalet, À-la-carte-Service im Chalet von 7 bis 21 Uhr – die Luxus-Liste der Bayern Chalets ist lang.


Panoramaplatz am Tor zu Natur und Stadt
Die Bayern Chalets stehen am Fuße des Ulrichshögl im Luftkurort Ainring. Ein Katzensprung ist es von dem exklusiven Chaletdorf in die Mozartstadt Salzburg oder nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden mit dem Königssee, ins Salzkammergut oder an den Chiemsee. Chaletgäste wohnen im Grünen in ruhiger und sonniger Lage am Waldrand mit Blick zum Salzburger Hausberg, dem Gaisberg, oder zum Ainringer Moor.

Weitere Informationen:
Ruperti-Hotel GmbH & Co.KG
D-83404 Ainring, Rupertiweg 7
Tel.: +49/(0)8654/48830
E-Mail: info@ruperti-hotels.de
www.bayern-chalets.de


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen