Mittwoch, 11. März 2015

Hotel For Friends: Markanter Haus in der Olympiaregion Seefeld in Tirol

Hotel For Friends in der
Olympiaregion Seefeld in Tirol: 
Markanter Bau neben 
Loipe und Wanderweg



Moderne Architektur, die sich in eine traditionell geprägte Landschaft einfügt. Dieses Kunststück ist dem österreichischen Architekten Arkan Zeytinoglu in dem eher beschaulichen Mösern in der Olympiaregion Seefeld in Tirol gelungen. Der als Friedensdorf bekannte Ort hat mit dem innovativen Fünfsternehotel „For Friends“ eine neue Attraktion. Der moderne Bau setzt mit seinen klaren und markanten Linien ein architektonisches Ausrufezeichen, direkt neben Loipe und Wanderwegen. 

Von dem Hotel mit fünf Restaurants, gut sortiertem Weinkeller und großzügig bestückter Bibliothek bietet sich ein herrlicher Blick aufs Oberinntal mit beeindruckendem Bergpanorama. Da findet man sich in durchaus prominenter Gesellschaft. Denn dieser Anblick faszinierte schon Albrecht Dürer auf seiner ersten Italienreise, die er 1494 und 1495 unternahm. Zumindest fertigte er damals Landschaftsskizzen an. Und auf einem Selbstporträt von 1498 lassen sich beim Blick aus dem Fenster auf dem Bild Landschaftselemente des Inntals erkennen. 

Das Gebiet ist ein Dorado für Wanderer. Entlang der Wege kann man auch eine Besonderheit Möserns bewundern: die seit einigen Jahren nach traditionellem Muster in mühevoller Handarbeit errichteten Holzzäune. Und täglich erklingt die Friedensglocke. Es ist die größte freihängende Glocke des Alpenraums. Sie soll die länderübergreifende Kooperation in den Alpen symbolisieren. Der Friedensglocken-Wanderweg lädt mit sieben Stationen zu besinnlichen Momenten ein. Spirituelle Momente hält der Kalvarienbergweg bereit. Er führt in zehn Stationen aus der Ortsmitte vorbei am Hotel bis in die Nähe des Möserer Sees, der vom Hotel aus gesehen ums Eck ist.

Info:

Rainer Lang


Hier finden Sie …

Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen