Freitag, 6. Februar 2015

Urlaub ist etwas Besonderes

Die Vielfalt des Reisens 


Reisen beziehungsweise Urlaube sind in unserer heutigen Zeit etwas sehr wichtiges. Stress und Hektik beherrschen leider immer mehr unseren Alltag und es ist wichtig, dass wir uns gewisse Auszeiten nehmen, um sozusagen die Batterien wieder aufzuladen. Es gibt in unserer Zeit eine sehr große Auswahl an Urlaubsvarianten. 

Viele bevorzugen die klassische Variante, dass heißt mit dem Flugzeug steuert man eher weit entfernte Ziele an. Man will das Meer sehen und sich in der Sommerhitze eine schöne Bräune aneignen. Andere wiederum verschlägt es auf die mehr oder weniger weite See hinaus. 

Kreuzfahrten erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Schiffe sind schwimmende Städte und man kann mit ihnen traumhafte Hafenstädte ansteuern. Abwechslung ist also garantiert. Am Schiff kann man sich so richtig verwöhnen lassen. Wer es aber gerne sehr viel mehr abenteuerlich haben möchte, der kann sich in Form eines Interail- Tickets seine ganz persönliche Reise zusammenstellen. 

Diese Variante ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt, da man für wenig Geld sehr viel erleben kann. Eine weitere sehr beliebte Urlaubsvariante sind Urlaube in Österreich. Viele Familien entscheiden sich dafür, denn diese Reisen sind mit wenig Stress verbunden. Vor allem das Reisen mit kleinen Kindern kann oftmals sehr anstrengend sein. Will man aber dennoch nicht auf einen Urlaub als Familie verzichten, dann kann man sich für diese Variante entscheiden.

 Wellnessurlaub 

Urlaube in Österreich sind etwas ganz Besonderes, da sie eine große Vielfalt mit sich bringen. Zugegeben hat man kein Meer, aber es gibt dennoch wundervolle Seen, die für eine Abkühlung immer zur Verfügung stehen. 

Vor allem Familien nutzen diese Art von Urlaub weil es sehr unkompliziert ist. Die Anreisezeit dauert nicht lange und man bekommt für wenig Geld tolle Dinge geboten. Wenn man als Familie mit kleinen Kindern gerne Urlaub in Österreich machen möchte, dann sind die vielen Kinderhotels genau das Richtige. 

In einem Kinderhotel in Österreich gibt es ein sehr einfaches Prinzip und zwar, dass jeder genau den Urlaub bekommen sollte, denn er oder sie sich wünscht. Kinder haben hier die Möglichkeit in Gruppen mit Gleichaltrigen Spiele zu spielen oder sonstigen Aktivitäten nachzugehen. 

Die Eltern haben in dieser Zeit die Möglichkeit, ihren ganz persönlichen Vorstellungen eines Urlaubes nachzugehen. Natürlich darf auch die Zeit als Familie nicht zu kurz kommen und daher kann man viele verschiedene Ausflüge wie Wanderungen und noch vieles mehr machen. Man kann sich daher seinen ganz persönlichen und individuellen Urlaub zusammenstellen.

 Wellnesshotel Dilly 

Ein Urlaub mit Kindern muss nicht unbedingt anstrengend sein. Man muss sich einfach nur darauf einigen, dass jeder seine Vorstellungen eines gelungenen Urlaubes etwas verwirklichen kann. Die Eltern wollen etwas Ruhe und Entspannung und die Kleinen sollten doch auch etwas Spaß und Action in ihrem Tagesablauf integrieren können. Beachtet man dies, kann einem gelungenem Urlaub eigentlich nichts mehr im Wege stehen. 

Immer mehr nimmt uns der hektische Alltag die Möglichkeit, bewusst zu leben. Eine Reise gibt uns die Chance dazu, dies nachzuholen. Gerade wenn es um Kinder geht, sollte man die Mühen nicht scheuen. Man kann sicher sein, dass man in dieser Zeit unvergessliche Erinnerungen für sich gewinnen kann. 

Christian Müller 
 
Empfohlene Karten:
Kompass DVD Österreich, ISBN 978-3-85491-629-1
Kompass DVD Über die Alpen, ISBN 978-3-85026-430-3
(Die Karten lassen sich auch auf GPS-Geräte, iPhones und Android übertragen)
Hier können Sie die DVD kaufen.

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen