Samstag, 7. Februar 2015

Pyramiden: Urlaub in Ägypten

Ägypten: 
Urlaub im Land der Pyramiden 

Wer an Ägypten denkt, hat meistens Pyramiden, alte Tempel, den Nil und andere Sehenswürdigkeiten vor Augen. 

Im Nordosten Afrikas entstand eine der ersten Hochkulturen der Welt und die Vermächtnisse aus längst vergangenen Zeiten sind Ziel vieler Ägypten Reisen. Es ist schon beeindruckend, wenn man Gebäude besucht, die tausende Jahre alt sind und die von Menschen mit bloßen Händen geschaffen worden sind. Egal ob man die Pyramiden von Gizeh oder das Tal der Könige besucht, man wird sicherlich begeistert sein von der Kultur und der Gesichte, die dahinter steht. 

Die ältesten Spuren des Menschen, die man in Ägypten gefunden hat, sind etwa 400.000 Jahre alt. Es wird aber angenommen, dass erste Menschen schon viel früher durchgezogen bzw. auch dort gelebt haben, nämlich schon vor 1,8 Millionen Jahren. Ostafrika gilt als Wiege der Menschheit und Ägypten ist nicht sehr weit davon entfernt. Last Minute Urlaub Türkei Die ersten Spuren von Ackerbau reichen über 7000 Jahre zurück. Schon damals war der Nil die Quelle für Fruchtbarkeit, an seinen Ufern wurden viele archäologische Funde gemacht. 

Die Menschen wurden langsam sesshaft und entwickelten sich immer weiter. Dies führte schließlich dazu, dass in Ägypten eine der ersten Hochkulturen der Menschheit entstand. Etwa 3000 vor Christus war auf dem Gebiet des heutigen Ägyptens eine Gesellschaft mit einer Sprache, einer Religion und einem König – dem Pharao – entstanden. Memphis wurde die erste Hauptstadt und die Ägypter führten Kriege, die Soldaten bis nach Palästina und Libyen führten. 

Außerdem wurde schon reger Handel getrieben. Zu dieser Zeit wurden auch schon Pyramiden gebaut und der ägyptische Totenkult entstand. Bei Ägypten Reisen kann man sich viele dieser Grabmäler ansehen. Mit kurzen Unterbrechungen, wo das ägyptische Reich unter Fremdherrschaft kam, blieb das Reich der Pharaonen bis kurz vor Christi Geburt bestehen. 

Dann wurde es von Alexander dem Großen erobert, der die nach ihm benannte Stadt Alexandria gründete. Der Leuchtturm von Alexandria ist eines der sieben antiken Weltwunder, genauso wie die Pyramiden von Gizeh. Der Leuchtturm wurde allerdings erst nach dem Tod Alexanders vollendet. 

Um Christi Geburt wurde Ägypten schließlich von den Römern annektiert. Die ägyptische Königin Kleopatra soll mit Julius Caesar eine Beziehung geführt haben. Wer also an der Geschichte des Landes interessiert ist, der kann von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit pilgern und sich genauestens informieren. Ägypten hat aber auch für klassische Badeurlauber vieles zu bieten. Besonders empfehlenswert sind nicht ohne Grund die Tourismus-Magneten am Roten Meer. 

Dieses Gewässer punktet nicht nur mit Badetemperaturen, sondern auch mit einer außergewöhnlichen Artenvielfalt, wunderschönen Riffen und fast unendlich erscheinenden Sandstränden. Last Minute Reisen nach Ägypten waren letztes Jahr ein Renner, als der Sommer in Europa eine Pause eingelegt hat. 

In Ägypten kann man quasi immer mit schönem Sommerwetter rechnen, manchmal ist es schon fast zu heiß. Abkühlung kann man beim Tauchen finden, für das die Riffe im Roten Meer richtige Hot Spots geworden sind. Angesichts der tollen Möglichkeiten für Unterwasser-Abenteuer ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Von Rochen über Schildkröten bis hin zu Walhaien kann man mit etwas Glück schöne und seltene Tier entdecken.

 All Inclusive Urlaub - ETI 

Vor allem bei Last Minute Reisen nach Ägypten sollte man aber die Einreisebestimmungen beachten: Mit einem Personalausweis – wie in den meisten EU-Staaten – kommt man nämlich nicht weit. Man benötigt unbedingt einen Reisepass und dieser muss auch noch bis sechs Monate nach der Ausreise gültig sein. Wenn man mit der Familie in den Urlaub fliegt, brauchen auch Babys und Kinder einen eigenen Pass. Miteintragungen werden nicht mehr akzeptiert. Man benötigt auch ein Visum, was allerdings keinen nennenswerten Mehraufwand bedeutet. 

Dieses Dokument erhält man nämlich ganz einfach am Zielflughafen gegen eine kleine Gebühr. Wer also einen gültigen Reisepass besitzt, erfüllt im Prinzip schon alle Erfordernisse, um nach Ägypten einreisen zu dürfen. Nähere Infos finden Sie unter Eti.at

Stefanie Fischer

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen