Donnerstag, 12. Februar 2015

Oberösterreich: Wellness und Wohlergehen

Wellness und Wohlergehen 
in Oberösterreich 

Wandern und Wohlfühlen - Wundern und Wellness! Oberösterreich steckt voller Überraschungen und empfängt seine Gäste mit offenen Armen und großer Herzlichkeit. Das viertgrößte Bundesland der Alpenrepublik beeindruckt mit einer landschaftlichen Vielfalt und seiner ganz selbstverständlichen Sympathie für die Natur. Nördlich der Donau ist das Mühlviertel eine vielbesuchte Region. 

Das nördliche Alpenvorland wird von Radlern bevorzugt, das Dreiländereck zu Deutschland und Tschechien hat Brauchtum und Gastlichkeit bewahrt und das Salzkammergut ist ein romantischer Traum mit stillen Seen und sprudelnden Flüssen. Oberösterreich darf sich mit seinen modernen Hotels und deren tollen Wellnessangeboten glücklich schätzen und gewinnt im Tourismus stetig an Bedeutung.


Schärding Hotel am Inn 

Der mächtige Dachstein ist die höchste Erhebung des Bundeslandes. Im Sengsengebirge und dem Reichraminger Hintergebirge fühlen sich im Sommer die Wanderer und im Winter die Skifahrer wohl. Oberösterreich ist auch ein Eldorado für Menschen, die sich im Urlaub unbedingt bewegen wollen. Sei es in freier Natur oder im Fitnesscenter ihrer schönen Hotels. Und wer sich für alle Aspekte der Kultur begeistert, der sollte sich die Metropole Linz anschauen. 

Europas Kulturhauptstadt 2009 überzeugt mit einer breiten Angebotspalette, die von Festivals bis zu den sehenswerten Museen reicht. Familien fühlen sich wohl in Oberösterreich, denn es herrscht an Abwechslung kein Mangel. Eine Stippvisite in Linz ist prächtig zu kombinieren mit einer beschaulichen Fahrt mit der Grottenbahn, einem Ausflug zum Pöstlingberg oder mit besinnlichen Momenten in der Wallfahrtsbasilika. Dies alles ist eine wunderbare Mixtur aus Entspannung, Entdeckung und aktiver Wellness. In einigen Kurorten steht den Urlaubern ein sogenanntes "Alpenmoorbad" zur Verfügung. 

Darunter verstehen die Wellnesshotels in Oberösterreich ein Moorschwebstoffbad und ein Kohlensäurebad. Heilmassagen, Unterwasserdruckstrahlmassagen, Moorpackungen, Munaripackungen, Kurzwelle, Ultraschall, Magnetfeld und Schwellstrom - den individuellen Anwendungen sind keinerlei Grenzen gesteckt.

 Wellnesshotel in Oberösterreich genießen 

 In den Fitnessabteilungen der Wellnesshotels in Oberösterreich gibt es ein reichhaltiges Angebot, um seinen Körper in Schwung zu bringen und Kondition für den Alltag zu erlangen. Mit Aerobic-Programmen werden Bauch, Bein und Po getrimmt. Nach dem Training ist dann die Ruhe im Wellnessbereich eine ganz besondere Wohltat. Zum Beispiel in einer Pool-Landschaft oder in der Sauna. 

Massagen beleben den Körper, die Strahlen des Solariums geben Wärme und Kosmetikbehandlungen runden nicht selten den Tag ab. Beauty + More - das ist in einigen Wellnesshotels in Oberösterreich die Devise in den Schönheitszentren. Ayurveda ist hier das Zauberwort, die Lehre von Körper, Geist und Seele. Der Gast soll ankommen, sich wohlfühlen und sich erholen. Und dies alles in einem angenehmen Ambiente. 

Die modernen Hotels des Landes lassen durch ihre ausgereifte Infrastruktur keinerlei Wünsche offen und einige überzeugen sogar mit Kneippanwendungen. In Kältekammern werden die Lebensgeister geweckt und das Immunsystem gestärkt. Und wer seine Essgewohnheiten korrigieren möchte, der findet in Hotels in Oberösterreich die Chance, genussvoll zu fasten und somit seinen Körper zu entschlacken.  

Auch Seminarhotels in Oberösterreich erfreuen sich einer Hochkonjunktur. Die Versammlungsräume sind hochmodern und verfügen über alle erdenklichen elektronischen Begleiter wie Beamer, CD-Player, Verdunkelungstechniken, Leinwandsteuerungen und Funkmikrofonen. 

Und wer in einem Seminarhotel in Oberösterreich geschult wird, der darf sich nach getaner Arbeit auf Wellness und Wohlergehen freuen. Und auf ein Restaurant mit einer Küche, die internationalen Ansprüchen gerecht wird. 

Christian Müller

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen