Samstag, 21. Februar 2015

Hotel St. Georg in Bad Hofgastein: F. X. Mayr Zentrum für Kur und Heilfasten

F. X. Mayr Zentrum für Kur und Heilfasten: Das Hotel St. Georg 
in Bad Hofgastein



Im hektischen Alltag fällt es vielen schwer, sich gesund zu ernähren. Häufig wird zu schnell, zu viel, zu oft, zu spät und zu schwer gegessen. Mit der Heilfasten-Therapie nach Dr. F. X. Mayr kann ein wirksamer Ausgleich geschaffen werden. Das Hotel St. Georg in Bad Hofgastein hat sich seit Jahrzehnten als professionelles Zentrum für F. X. Mayr Kuren und Heilfasten etabliert. 


Die idyllische Umgebung, die Ruhe und die freundlichen Mitarbeiter des traditionsreichen Hauses machen es leicht, dem Alltag zu entkommen und sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Mit Dr. Bodo Werner steht Gästen des Hotel St. Georg ein anerkannter und erfahrener Experte für F. X. Mayr Kuren zur Verfügung. Er ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft der Mayr-Ärzte und Experte für Diagnostik und Therapie nach Dr. F. X. Mayr. Im April 2015 ist die „Winterpause“ zu Ende und das St. Georg bietet wieder Mayr-Kuren in Kombination mit Gasteiner Thermaltherapien und Einfahrten in den weltweit einzigartigen Gasteiner Heilstollen an. Seit über 50 Jahren gilt das Hotel St. Georg als „Gesundbrunnen“. Jetzt ist das charmante Haus im Verbund der Johannesbad Gruppe, einem der führenden Anbieter im Bereich Medical Wellness.


Ein natürlicher Weg zur Gesundheit
Erfrischt, vitalisiert, mit neuer Energie und gesteigerter geistiger und körperlicher Kondition das Leben genießen – das ist das Ziel der weltweit anerkannten Heilfasten-Therapie nach Dr. F. X. Mayr. Ihre Beliebtheit beruht nicht nur auf den erstaunlichen Erfolgen in kurzer Zeit, sondern auch auf der Tatsache, dass der notwendige Verzicht relativ leicht fällt. Das behandelnde Ärzteteam im Hotel St. Georg erstellt einen individuellen Diätstufenplan. Dabei wird besonders auf die physische und psychische Konstitution sowie auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten jedes Einzelnen Rücksicht genommen.

Die St. Georg-Aufbaudiät führt anschließend wieder an eine vielseitige und ausgewogene Ernährung heran. Ergänzend zur ärztlichen Beratung bietet das Hotel St. Georg ein umfangreiches Programm an therapeutischen Maßnahmen, die die Entgiftung und Regeneration des Körpers unterstützen. Dazu kommen auf Wunsch Massagen, diverse Packungen, Elektrotherapie, Ultraschall, Heil- und Unterwassergymnastik oder Radon-Thermalbäder.



Hotel St. Georg – Gesundbrunnen seit über 50 Jahren
Der Gründer des Hotel St. Georg, Dr. Hermann Engeljähringer, entdeckte in den 60er Jahren die Heilkraft des Gasteiner Heilstollens für seine Gäste und bot ein medizinisches Kurprogramm mit den Gasteiner Radon-Thermalquellen an. Seinen ganzheitlich medizinischen Ansatz entwickelte er später mit der Dr. F. X. Mayr-Kur weiter. Heute erleben Gäste des St. Georg zudem mit dem neuen Vier Jahreszeiten-Konzept das ganze Jahr über die Kraft und Frische der Gasteiner Natur.

Ein familiäres, ruhiges Flair macht sich in dem charmanten Hotel breit. Im Wellness- und Spabereich lassen sich Erholungsuchende verwöhnen – von der Aromaölmassage über Klangschalentherapie und Shiatsu bis hin zur La Stone Therapie, Beautybehandlungen und der Saunaerlebnislandschaft. Im Landhaus-Ambiente erleben gesundheitsbewusste Urlauber österreichische Gastfreundschaft par excellence. Gemütliche Zimmer und Suiten sind mit viel Holz, feinen Stoffen und warmen Farben gestaltet. Freunde alter Bauernmöbel können so einige Schätze entdecken.

Info:
Vier Jahreszeiten Hotel St. Georg****
A-5630 Bad Hofgastein, Dr.-Zimmermann-Straße 7
Tel.: +43/(0)6432/6100 0
Fax: +43/(0)6432/6100 61


Empfohlene Karten:
Kompass DVD Österreich, ISBN 978-3-85491-629-1
Kompass DVD Über die Alpen, ISBN 978-3-85026-430-3
(Die Karten lassen sich auch auf GPS-Geräte, iPhones und Android übertragen)
Hier können Sie die DVD kaufen.

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen