Freitag, 27. Februar 2015

Hotel Donauschlinge: Urlaub und Rad fahren an der Donau

Ein Kraftplatz an der Donauschlinge: Yoga, Wellness und Meditation im Frühling 2015



Ein aktiver Start in den Frühling voll Energie wird einem an der Donau besonders leicht gemacht. Direkt an der berühmten Schlögener Schlinge hat sich das Hotel Donauschlinge als Kraftplatz im Angesicht des gewaltigen Stroms einen führenden Namen gemacht. Allein aufgrund seiner Lage am Wasser ist das familiär geführte Viersternehotel ein besonderer Ruhepol. 


Zudem zeichnen ein exklusives Wellnessangebot und vielseitige Yoga- und Meditationsprogramme den außergewöhnlichen Ort der Entspannung aus. Von 10. bis 13. April 2015 steht ein Yoga-Wochenende für Fortgeschrittene mit der Yoga-Lehrerin Dr. Eva Scholian auf dem Programm, von 17. bis 19. April 2015 ein Meditationskurs für Paare


Der Wellnessbereich mit seiner Saunaoase und den Ruheinseln wurde neu im Zeichen der Natur gestaltet. Der Indoorpool entführt von der Donau in das „Römische Reich“. Massagen, Beauty, Wickel und Packungen werden ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Bewegungshungrige sind im Hotel Donauschlinge an der richtigen Adresse. Eingebettet in eine atemberaubende Landschaft schöpfen sie aus dem Vollen. Wandern und Radfahren, Golfen, Reiten, Wasserskifahren, Fischen – die Donau und ihre umliegende Natur wecken in jedem die sportliche Seite. Nicht zuletzt deshalb ist das Hotel Donauschlinge eine Energietankstelle, die ihresgleichen sucht. Am 11. März 2015 öffnet das gemütliche oberösterreichische Haus nach der Winterpause wieder seine Pforten.

Mit dem Fahrrad am großen Strom: Auftakt am 19. April 2015
Am 19. April 2015 wird an der Donau mit dem autofreien Rad-Sonntag zwischen Passau und Schlögen die Radsaison eröffnet. Spätestens dann nehmen die Radfahrer wieder die Radwege entlang des großen Stroms in ihren Besitz. Jung und Alt radeln auf dem 2.800 Kilometer langen Donauradweg von der Quelle der Donau bis zu ihrer Mündung ins Schwarze Meer – die einen längere Etappen, die anderen kürzere. Im Mittelpunkt steht der Naturgenuss in einer faszinierenden Landschaft. 



Dort, wo die Donau all ihre Kraft ballt, um ihren Lauf in eine um 180 Grad entgegengesetzte Richtung zu zwingen – an der berühmten Schlögener Schlinge – erwartet das Hotel Donauschlinge die Pedalritter. Von dem liebevoll geführten Viersternehotel aus starten reizvolle Tagestouren – so z. B. der Donauschlingen-Radrundweg. Die hoteleigene Radfähre ans Nordufer der Donau oder Kombinationstouren Schiff–Rad eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, die herrliche Landschaft und die Vielfalt der Kultur an der Donau zu erleben.

Zudem liegt das Hotel Donauschlinge im Zentrum eines Mountainbike-Paradieses. Mit der Hotelfähre knüpfen Mountainbiker an eines der größten zusammenhängenden Mountainbikegebiete Europas an. Ein exklusives Wellnessangebot macht im Hotel Donauschlinge müde Radler wieder munter. Auf der Panoramaterrasse lassen sie sich Köstlichkeiten aus Küche und Keller schmecken – stets im Blick die blaue Donau. Fahrräder und E-Bikes können im Hotel ausgeliehen werden.

Info:
Hotel Donauschlinge
A-4083 Haibach/Donau, Schlögen 2
Tel.: +43/(0)7279/8212
Fax: +43/(0)7279/8240520


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen