Dienstag, 30. Dezember 2014

Burgenland: Larimar Stegersbach - Vegan und Thermal

Vegan genießen im Larimar Stegersbach: „Aber bitte mit Soja“




Immer mehr Menschen entscheiden sich aus gesundheitlichen und/oder ethischen Gründen für eine vegane Ernährung. Für sie bietet das Hotel & Spa Larimar****S in Stegersbach im Rahmen der Verwöhnpension nun erstmals eine große Auswahl an rein pflanzlichen Gerichten.

Das Hotel & Spa Larimar****S im Südburgenland zählt zu den führenden Gesundheits- und Wellnesshotels in Österreich. Außergewöhnlich ist die Kombination von Thermalwasser mit einer Vielfalt an Heilmethoden. Zwischen 1. Dezember 2014 und 14. Mai 2015 setzen ein erfahrener indischer Ayurveda-Arzt und zwei Therapeuten aus Kerala auf die Einheit von Körper, Geist und Seele – mit Ayurveda von „leicht bis intensiv“. Die Medical-Wellness-Kompetenz wird durch eine 4.000 m2 große Wellness- und Spalandschaft sowie eine vitalstoffreiche Gourmet- und Vitalküche verstärkt.




Der Mensch ist, was er isst
Alles, was wir zu uns nehmen, hat Einfluss auf unsere Gesundheit. Immer mehr Menschen verzichten bei ihrer Ernährung deshalb bewusst auf Fleisch und tierische Produkte. Einerseits, weil sie damit der Massentierhaltung und deren Auswirkung auf das Weltklima entgegenwirken möchten, andererseits auch aus rein gesundheitlichen Gründen. Durch die Fütterung der Tiere mit vielen chemischen Zusätzen wird Fleisch immer weniger vertragen. Viele Studien belegen die Vorteile einer Ernährung ohne tierisches Eiweiß, wenn sie ausgewogen ist.

Der Umstieg auf veganes Essen kann sich positiv auf Gewicht, Blutdruck, Blutgefäße, Cholesterinspiegel und vieles mehr auswirken. Bei den über 11.000 Teilnehmern der europäischen EPIC-Oxford-Studie waren die Veganer die Gruppe mit den niedrigsten Anteilen an Bluthochdruck. Unter den über 60.000 Teilnehmern der aktuell laufenden Adventist Health Study 2 in den USA war das Diabetesrisiko der Veganer nur etwa halb so hoch wie das der Fleischesser. Laut einer Studie im Magazin Neurology haben Veganer ein geringeres Risiko an Alzheimer zu erkranken – sofern sie ausreichend Vitamin B12 zu sich nehmen.



Vielfalt aus der Larimar-Küche
Das Hotel & Spa Larimar****S trägt mit seiner mehrfach ausgezeichneten Kulinarik zur Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensenergie bei. Feinschmecker haben im führenden Gesundheits- und Wellnesshotel des Burgenlandes nun erstmals die Möglichkeit, im Rahmen der Verwöhnpension vegane Ernährung mit rein pflanzlichen Zutaten kennenzulernen – ganz nach dem Motto „Vielfalt statt Verzicht“.

Doch egal ob Veganer, Vegetarier oder „Allesesser“: den Weg in die Larimar-Küche finden nur frische, naturbelassene, vorwiegend regionale und saisonale Lebensmittel. Vom großzügigen Frühstücksbuffet mit Bio-Bereich über das Mittags-Vitalbuffet mit Suppen, Salaten und Rohkost bis zum 6-gängigen Abend-Wahlmenü kommen Köstlichkeiten aus der vitalstoffreichen Gourmet- und Vitalküche auf den Tisch. Auf bestehende Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten nimmt das Larimar-Küchenteam gerne Rücksicht. Für das breite Angebot an österreichischen Naturküche-Gerichten trägt das Larimar seit 2007 die „Grüne Haube“ und das Zertifikat „Austria Bio Garantie“.




Larimar Stegersbach: Ayurveda mit neuen Spezialisten aus Indien
Mit Ayurveda Wellness, Ayurveda Raysana, Ayurveda Detoxing und Ayurveda Panchakarma erweitert das Hotel & Spa Larimar****S seine Kompetenz im Medical-Wellness-Bereich.

Das Hotel & Spa Larimar****S auf dem Sonnenhügel von Stegersbach zählt zu den führenden Gesundheitshotels in Österreich mit Schwerpunkt auf fernöstlichen Heilmethoden. Seit sechs Jahren wird hier Ayurveda, „das Wissen vom Leben“ praktiziert. Wellness-Pionier Johann Haberl verstärkt nach seiner Indien-Reise und Besichtigung von Ayurveda-Zentren sein Gesundheitsteam durch einen neuen indischen Ayurveda-Arzt sowie zwei neuen Therapeuten aus Kerala.

Die Spezialisten aus Indien haben weltweit in Luxushotels ihr Können unter Beweis gestellt und ergänzen das kompetente Fachteam für Massagen und Therapien im Hotel Larimar. Nun können Gäste vier authentische Ayurveda-Kuren von „leicht bis intensiv“ (bis 14.05.15) buchen. Eine wichtige Ergänzung ist tägliches Yoga als Körpertraining und als Unterstützung der Behandlungen, die in Kombination mit den richtigen Lebensmitteln noch intensiver wirken: Zur Wahl stehen im Hotel & Spa Larimar****S vitalstoffreiche Gourmet- und Vitalküche, ayurvedische Küche mit ausgesuchten Gewürzen und Kräutern oder nun auch vegane Ernährung.

Ayurveda-Wellness für mehr Lebensenergie
Ayurveda gilt als erste vollständige Gesundheitslehre der Welt, die den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Ihr Ziel ist es, das natürliche Gleichgewicht und die eigene Lebensenergie zu stärken. Einzigartig in Österreich ist im Hotel & Spa Larimar****S die Kombination von Ayurveda mit Baden im 36 Grad warmen, heilkräftigen Thermalwasser, um das Wohlbefinden zusätzlich zu steigern. Für Entspannung in der 4.000 m2 großen Wellness- und Spalandschaft sorgen ein Kristall-Energie-Raum sowie viele weitere Ruhe- und Wellness-Angebote.



Neue Strahlkraft und Vitalität mit Ayurveda Rasayana
Gemäß Ayurveda drückt der Körper mit jeder Zelle und Faser seine Lebensenergie aus. Haut, Augen und Körperhaltung spiegeln die Gefühle und Lebenseinstellung wieder. Jugendlichkeit und Schönheit sind dem zufolge das Ergebnis des inneren und äußeren Ausdrucks eines Menschen.

Ayurveda-Rasayana-Behandlungen beugen krankmachenden Aspekten der Alterung vor und wirken wie eine Verjüngungskur. Eine wichtige Unterstützung sind tägliches Yoga, Thermalbaden und Saunieren. Ausgewählte Ernährung mit speziellen Gewürzen, Kräutern und Tees verstärkt den Effekt. Die geborgene Atmosphäre im Oval des Superiorhotels und die 4.000 m2 große Wellness- und Spalandschaft sorgen zusätzlich für Ruhe und Entspannung.

Ayurveda Detoxing – Entgiften für ein neues Lebensgefühl
Energielos, angeschlagen und blockiert: selbst bei gesunder Lebensweise können sich im Körper Schadstoffe anhäufen – durch Lebensmittelzusätze, Stoffwechselprodukte, Medikamente und Umweltgifte. Mögliche Folgen davon sind Antriebslosigkeit, Allergien oder sogar chronische Krankheiten. Falsche Ernährung und ein ungesunder Lebensstil können sogar zur Vergiftung der Zellen und der Beeinträchtigung von Körperfunktionen führen. Ayurveda Detoxing ist eine gute Möglichkeit, wieder zu einem vitalen Lebensgefühl zu gelangen.

Die intensive Behandlung hilft den Organismus gezielt zu entschlacken und entgiften und das Immunsystem zu stärken. Gleichzeitig wird ein genauer Ernährungsplan aufgestellt: Denn beim Entschlacken benötigt der Organismus beispielsweise mehr basenbildende pflanzliche Vitalstoffe, um die Nieren zu unterstützen. Ayurvedische Ernährung ergänzt diesen Prozess. Für Wohlbefinden sorgt eine basische Körperpflege in Form von Voll- und Fußbädern, Wickeln, Massagen, Sauna und Dampfbad. Tägliches Yoga unterstützt die Behandlungen ebenso wie das Baden im körperwarmen Thermalwasser.

Ayurveda Panchakarma: Fünf Wege der inneren Reinigung
Der goldene Weg zur inneren und äußeren Reinigung ist Panchakarma Kur. Ayurveda gilt als erste vollständige Gesundheitslehre der Welt und berücksichtigt alle Aspekte des Lebens – die physischen, mentalen, emotionalen und geistigen.

Durch Ernährungslehre, Kräutertherapie und innere Reinigung soll der Körper in sein ursprüngliches Gleichgewicht gebracht werden. Panchakarma heißt übersetzt „5 Handlungen“, womit die fünf möglichen Wege der inneren Reinigung über die Öffnungen des menschlichen Körpers gemeint sind. Die Reinigungsart wird entsprechend der therapeutischen Zielsetzung gewählt. Hotelchef Haberl kann die Panchakarma Kur aus eigener Erfahrung empfehlen.

„Diese Behandlungen führen zu einer völlig neuen Wahrnehmung des Körpers. Man fühlt sich gereinigt, verjüngt, entschlackt und revitalisiert – und spürt die Einheit von Körper, Geist und Seele.“ Speziell ausleitende Massagen und Kräuterölbehandlungen sowie eine ayurvedischen Diät mobilisieren die Gifte im Körper, die durch die Einnahme von Ghee (geklärte Butter) über den Darmtrakt ausgeschieden werden. Begleitet und kontrolliert wird der Prozess der Kur durch den Ayurveda Arzt. Die kurärztliche Abklärung erfolgt durch die Allgemeinmedizinerin Dr. Karin Grün. Das Hotel Larimar bietet in seiner 4.000 m2 große Wellness- und Spalandschaft und dem Kristall-Energie-Raum den perfekten Rahmen, um sämtliche Behandlungen positiv zu unterstützen.

Info:
Hotel & Spa Larimar****S
Panoramaweg 2
A-7551Stegersbach
Tel.: +43/(0)3326/55100-906


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen