Freitag, 25. Juli 2014

Salzburger Bauernherbstes 2014: Höhepunkte im Programm

Höhepunkte des

Salzburger Bauernherbstes 2014

“Hoagschtn” lautet das Motto des 19. Salzburger Bauernherbstes. Von 23. August bis 26. Oktober 2014 stehen rund 2.000 Veranstaltungen auf dem Programm. Die Höhepunkte haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Offizielle Eröffnungsfeste 2014
Ein ganzes Wochenende lang feiert das SalzburgerLand zum Auftakt seinen Bauernherbst. Am 23. und 24. August bieten die Eröffnungsorte 2014 in Radstadt „Innergebirg“ und in Hof bei Salzburg „Außergebirg“ eine geballte Ladung an Unterhaltung, Musik, Brauchtum und bäuerlichen Köstlichkeiten.

In der Stadtgemeinde Radstadt startet die Bauernherbsteröffnung am 23. August um 12.00 Uhr mit einem Festeinzug der Bürgergarde und der Stadtkapelle. Anschließend sind die Festansprachen, danach das Hissen der Bauernherbstfahne und der Stiegl-Bieranstich geplant. Das Rahmenprogramm umfasst Korbflechten, Strohpatschen binden, Federkielsticken, Heubären basteln uvm. Für das leibliche Wohl ist mit köstlichen Spezialitäten der Bäuerinnen und Wirte gesorgt. www.radstadt.com

Am 24. August steht dann Hof bei Salzburg unter dem Motto – „Hoagaschtn im Bauernherbst“. Nach einem Festgottesdienst am Brunnenplatz um 10.00 Uhr beginnt die feierliche Eröffnung ebenfalls mit dem Stiegl-Bieranstich, einem Eröffnungskonzert der Trachtenmusikapelle und Brauchtumstänzen der Trachtenvereine. Tausenden Besuchern wird an diesem Wochenende ein traditionsreiches Bauern-herbstfest geboten – vom Bauernmarkt bis zu kunstvollen Handwerksvorführungen ist für jeden etwas dabei. www.fuschlseeregion.com

Einen ganz besonderen Auftakt zum Bauernherbst gibt es in diesem Jahr außerdem in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Eröffnet wird das Fest am 29. August um 14.00 Uhr mit einem gemeinsamen Radausflug am Tauernradweg. Die Route führt vom Nationalparkzentrum in Mittersill über Hollersbach und Bramberg zum Krimmler Bahnhof. Ab 20.00 Uhr wird dann in Wald im Pinzgau gefeiert. Am Programm steht dabei unter anderem ein Konzert der Trachtenmusikkapelle Wald. www.wald-koenigsleiten.at

Feste feiern wie sie fallen
Bei den unzähligen Festen während der Bauernherbst-Wochen hat der Besucher die Möglichkeit, das ländliche Leben von seiner unterhaltsamsten Seite kennenzulernen. Wo die Arbeit vom Rhythmus der Natur bestimmt wird, gibt es immer was zu feiern. Im Bauernherbst stehen hier die Erntedankfeste im Mittelpunkt. Es ist seit jeher ein großer Festtag für die bäuerliche Bevölkerung, wenn die Ernte bei einem Gottesdienst gesegnet wird. Frühschoppen, ein Tanzboden und buntes Markttreiben gehören dazu. Wie eng das bäuerliche mit dem kirchlichen Jahr verbunden ist, lässt sich auf schöne Art bei den vielen Bergmessen erleben. Und natürlich bei den zahlreichen Kirtagen, die zu Ehren des Namenspatrons abgehalten werden. Der Ruperti-Kirtag zum Namenstag des Landes-Patrons (24. September) nimmt da eine besondere Stellung ein.

Bunter Veranstaltungsreigen quer durchs Land
Den perfekten Mix aus herbstlichem Brauchtum und der Verkostung einheimischer Gerichte bieten die vielen Hoffeste: vom „Einheigafest“ über den farbenfrohen Almabtrieb bis hin zum nostalgischen Anbandltanz.

Auszug aus dem Veranstaltungskalender:
  • 23.08.2014: Musikalische Almenwelt Lofer
    Zu Beginn des Bauernherbstes lockt die Almenwelt Lofer mit musikalischen und kulinarischen Schmankerl. Ab Mittag spielen beim Soderkaser, Haus Schönblick und beim Loderbichl verschiedene Musikgruppen auf und wird bei der Bergstation ein schönes Kinderprogramm angeboten. www.lofer.com
  • 24.08.2014: Motorfreier Tag rund um den Obertrumer See
    Zum 17. Mal sind die Orte und Straßen rund um den Obertrumer See am „Motorfreien Tag“ für den motorisierten Verkehr gesperrt und gehören ganz den Fußgängern, Radfahrern und Pferdekutschen. Gäste erwarten an diesem Tag regionale kulinarische Köstlichkeiten sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Kinderprogramm mit Tanzlmusi, Trachtenmusikkapelle und Handwerksvorführungen. www.tourismus-obertrum.at und www.seeham-info.at
  • 30. – 31. 08.2014: Wasserscheibenschießen am Prebersee bei Tamsweg
    Alljährlich findet am letzten Sonntag im August das einzigartige Preberschießen statt. Bei diesem „Wasserscheibenschießen“ zielen die Schützen nicht auf eine Schießscheibe, sondern auf deren Spiegelbild, das sich auf der Wasseroberfläche des Prebersees abzeichnet. Das Geschoss wird im besten Falle so sehr vom Wasser abgelenkt, dass es die am Festland aufgestellte Zielscheibe trifft. Das Preberschießen hat eine über 170 Jahre alte Tradition. Die älteste Schießscheibe stammt aus dem Jahr 1834 und kann im Lungauer Heimatmuseum in Tamsweg besichtigt werden. www.lungau.at
  • 31.08.2014: HeuArt Fest in Scheffau am Tennengebirg
    Seit vierzehn Jahren begeistert der weltgrößte Heufiguren-Umzug tausende Besucher aus ganz Europa. Das HeuART Fest 2014 findet am 31. August ab 9.00 Uhr in ‚Scheffau statt. Beim großen Finale – dem weltweit größten Heufiguren-Korso – ziehen überdimensionale Heukunstwerke, die in monatelanger Arbeit hergestellt worden sind, auf prächtig geschmückten Wägen in Begleitung von Trachtlern und Schnalzern durch den Ort. www.tennengau.com/heuart
  • 04. – 06.09.2014: Großes TennenGauFest der Volkskultur
    Anlässlich des 40jährigen Jubiläums lädt der Gauverband Volkskultur Tennengau zum traditionellen TennenGauFest mit allen Tennengauer Schützenvereinen, Musikkapellen, Trachtenfrauen, Schnalzer und Volkstanzgruppen der Region nach Oberalm ein.  Musikgruppen aus Nah und Fern gratulieren zum Jubiläum während der Freitag ganz im Zeichen von „40 Jahre Opus“ steht. www.tennengau.com
  • 05. – 20.09.2014: mundARTfestival „Eachtling & More“
    Klima und Landschaft des Lungaus ermöglichen den Anbau besonderer Eachtlinge (Kartoffel), deren Qualität über die Landesgrenzen hinaus hoch geschätzt wird. Das Festival „Eachtling & More“ stellt den Eachtling als positives Paradebeispiel für ein regionales Spitzenprodukt in den Mittelpunkt. Neben der Präsentation, der Verköstigung und dem Verkauf von regionalen Produkten, wird sich auch künstlerisch mit dem Thema Regionalität auseinandergesetzt. Das Resultat ist ein erdiges, schrilles Festival rund um den Lungauer Kartoffel. Nach dem groß angelegten Auftaktfestival in Unternberg geht das Festival auf die Stör sowie verschiedenen Lungauer Bauernhöfe und Almen. www.lungaukultur.at
  • 06.09.2014: Trumer Hopfenerntefest in Obertrum
    Am 6. September lädt die Trumer Privatbrauerei zum traditionellen Hopfenerntefest am Brauereigelände in Obertrum ein. Unter dem Motto „pflücken, brauen und verkosten“ wird bei kulinarischem und musikalischem Rahmenprogramm gemeinsam Hopfen geerntet und eingebraut. www.trumer.at
  • 06.09.2014: 23. Kunsthandwerksmarkt Radstadt
    Bereits Tradition und ein fixes kulturelles Highlight stellt der Kunsthandwerksmarkt in der „Alten Stadt im Gebirge“ mit seinen rund 100 Handwerker und Künstler aus Österreich und Deutschland dar. Angeboten wird exklusives Kunsthandwerk aus allen Materialbereichen von Keramik über Glas hin zu Holz und Dosen. Für Unterhaltung sorgen Straßenmusikanten und Straßentheater. www.radstadt.com
  • 06.09.2014: Bauernherbstfest mit Almabtrieb in St. Martin bei Lofer
    St. Martin lädt zum großen Bauernherbstfest mit Almabtrieb, Handwerksmarkt, Pferdegespanne, Oldtimer Traktorenschau, Schnalzergruppe, Kindertrachengruppe, Kuh-Ruh-Lett und diversen musikalischen Veranstaltungen ein. Bunt geschmückt werden die Tiere an diesem Tag von der Alm nach Hause getrieben. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste von den Loferer Bäuerinnen und Bauernherbstwirten mit original Pinzgauer Schmankerln. www.lofer.com
  • 07.09.2014: 8. Hofwanderung “Höfe auf der Sunseit’n“  in St. Michael
    Von Hof zu Hof führt die Hofwanderung in St. Michael  im Lungau – ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit der Kutsche. Besucher haben die Möglichkeit, die teilnehmenden Bauernhöfe zu besichtigen, bäuerliche Produkte zu erwerben, eine Ausstellung von alten Arbeitsgeräten zu besichtigen oder einfach nur ein gemütliches Beisammensein zu genießen. www.lungau.at
  • 07.09.2014: 14. St. Martiner Almroas
    Herrliche Wanderwege, echte Volksmusik sowie hausgemachte Schmankerl und regionale Spezialitäten erwarten die Gäste auf dieser Musi-Wanderung zu den urigen Almen in St. Martin am Tennengebirge. Auf der Buttermilchalm, der Karalm, der Schöberlalm und der Spießalm spielen zünftige Volksmusikgruppen zum Tanz auf. www.tennengau.com
  • 07. bis 13.09.2014: Käse- und Knödelfest in Kaprun
    Beim neunten Kapruner Käse- und Knödelfestival werden der bekannte „Pinzgauer Käse“ sowie unterschiedlichste Käsesorten und Knödelvarianten der Region präsentiert. Erstmals ist diese Veranstaltung auch Teil der bekannten „Alpinen Knödel Trilogie“, welche in St. Johann in Tirol und Sterzing in Südtirol stattfindet. Umrahmt wird das Festival von Tanz- und Gstanzlabenden, Musikkapellen, Trachtenfrauen, Männergesangs- und Schützenverein und verschiedenen Musikgruppen. Gästen bietet sich auch die Möglichkeit den Spitzenköchen im Tauern SPA Zell am See-Kaprun in die Töpfe zu schauen. www.zellamsee-kaprun.com und www.kaesefestival.at
  • 07.09.2014: Traditionelles Bergfest auf der Schmittenhöhe
    Die Schmitten lädt zum traditionellen Bergfest mit Bergmesse und anschließendem hochkarätig besetztem „Ranggler-Alpencup-Turnier“. Die besten Ranggler aus Salzburg, Tirol, Südtirol und Bayern kämpfen um den begehrtesten Titel des Alpenraumes, den „Schmitten-Hogmoar“. Für zünftige Unterhaltung sorgen Schützen-, Trachten- und Musikvereine aus dem Pinzgau und dem angrenzenden Bayern. Der Bauern-markt präsentiert traditionelle Handwerkskunst und verwöhnt die Gäste mit Pinzgauer Schmankerl. www.zellamsee-kaprun.com
  • 07.09.2014: Herbsttanz zum Dirndlgwandsonntag in Fuschl am See
    Um das Bewusstsein für Tradition und Brauchtum zu stärken und das Tragen von Tracht wieder ins Bewusstsein der Menschen zu bringen, wurde zu Ehren der Heiligen Notburga der landesweite Dirndlgwandsonntag ausgerufen. Die Fuschler Bäuerinnen und Prangerstutzenschützen laden zum „Herbsttanz am Dirndlgwandsonntag“ und verwöhnen mit regionalen Schmankerln. www.fuschlseeregion.com
  • 13.09.2014: Brauchtumsfest mit Almabtrieb in Wald
    Der Almabtrieb von der Bergeralm führt die schwarzen Pinzgauerrinder ins Tal zum Brauchtumsfest am Dorfplatz. Auf die Gäste wartet ein großes Bauernherbstfest mit Bauernmarkt und Handwerksvor-führungen wie Körbe flechten, Schindeln machen, Pinzgadoggln nahn, dengln, töpfern oder spinnen. Weitere Programmhöhepunkte sind das Haxn‘Ranggln und die Pferdefuhrwerke. Für Stimmung und musikalische Umrahmung sorgen die Trachtenmusikkapelle und Tanzlmusi, Volkstanzauftritte und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Streichelzoo. www.wald-koenigsleiten.at
  • 13.09.2014: Schafabtrieb in Sportgastein
    Rund 1.100 Schafe verlassen im September ihre Sommerweide im Nassfeld. Die “Schafschör” ist stets ein sehr geselliges Ereignis. Das Gebimmel der Glocken, das laute “Määäh” der Mutterschafe, die Klänge der Tanzlmusi und zahlreiche Besucher – das alles zusammen ergibt eine wahrhaft urige Atmosphäre. Für Feinschmecker gibt es köstliche Spezialitäten vom Lamm. www.gastein.com
  • 14.09.2014: 3. Saalachtaler  Bladlfest in Lofer
    Genuss wird beim 3. Saalachtaler Bladlfest auf der Marktstraße in Lofer großgeschrieben. Verkostet kann die echte Salzburger Spezialität in den verschiedensten Variationen, gefüllt mit Pilzen, Käse, Speck oder auch süß mit Topfen, Früchten und Co werden. Aus Kartoffelteig, Roggenteig oder einem Geheimrezept aus dem Familienkochbuch, zubereitet von den Bäuerinnen aus dem Saalachtal sind die Saalachtaler „Baldl“ ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis. Für musikalische Unterhaltung sorgen Musikgruppen aus dem Saalachtal. www.lofer.com
  • 19.09.2014: Salzburger Rupertikirtag in der Stadt Salzburg
    Wie eng das bäuerliche mit dem kirchlichen Jahr verbunden ist, lässt sich auf schöne Art bei den zahlreichen Kirtagen erleben. Der Rupertikirtag zum Namenstag des Landespatrons nimmt da eine besondere Stellung ein. Beim traditionellen Kirchweihfest im Zentrum der barocken Altstadt rund um den Dom erwarten Besucher ein Festzelt mit Unterhaltung und Blasmusik, Kirtags- und Marktstände, Brauchtumsdarbietungen, Handwerkerhütten sowie ein Rummelplatz mit historischen Karussells, Schaukeln und Geisterbahn. www.rupertikirtag.at
  • 19.09.2014: Kürbisfest in Wagrain
    Aus der ganzen Umgebung bringen die Teilnehmer ihre schönsten und größten Kürbisse zum Kürbisfest nach Wagrain. Am Marktplatz werden die verschiedensten Köstlichkeiten aus Garten und Keller, von selbstgemachter Marmelade über Liköre bis zu verschiedenen Kürbisschmankerln angeboten. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Gewichtschätzen und Abwiegen der Kürbisse,  Kürbiskönigwahl, Kürbisschnitzen, Volkstanz- und Schuhplattlervorführungen, Tanzlmusi sowie Oldtimer Traktoren Rundfahrt machen das Kürbisfest zu einem Bauernherbsterlebnis für die ganze Familie. www.wagrain-kleinarl.at
  • 19. – 21.09.2013: Oldtimer Traktor WM
    Bereits zum 13. Mal startet das größte Oldtimer Traktoren Treffen Europas am Großglockner. 3 Tage lang können wahre Prunkstücke von Traktoren bewundert werden, wird gefeiert und getanzt. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Oldtimer Traktor Gleichmäßigkeits-Zeitfahren auf der gesperrten Großglockner Hochalpenstraße. Die Veranstaltung bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm von der Traktorparade von Bruck nach Fusch bis zum Traktor-Sound Festival. www.traktorwm.at
  • 20.09.2014: Alm-Abtrieb in Altenmarkt-Zauchensee
    „Wenn Altenmarkt-Zauchensee auf dem Marktplatz den „Alm-Abtrieb“ unter dem Motto “S´Almlebn´und s´Hoamfoan” feiert, kommt die Alm ins Tal. Ein Festumzug, in dem die aufgekranzten Kühe und die “Samgoaschn”, der Karren mit den Alm-Utensilien, von den Schnalzern begleitet werden, führt durch den Ort bis zum Marktplatz. Traditionelle Volksmusik, köstliche, auf alten Öfen zubereitete Alm-Schmankerln und ein Blumengruß von der Alm schaffen Alm-Atmosphäre. Außerdem lässt der Heimatverein “D´lustigen Zauchenseer” längst vergessenes bäuerliches Handwerk wieder aufleben. www.altenmarkt-zauchensee.at
  • 21.9.2014: 20 Jahre Salzburger Wollstadel in Bramberg
    Das traditionsreiche Familienunternehmen Loden Steiner profiliert sich seit 2010 auch als attraktives Ausflugsziel. Besucher erhalten hier einen umfassenden Einblick wie feinste Walkstoffe für viele bekannte Modemarken der Welt und Möbel & Interieur erzeugt werden. Anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Wollstadels findet im Freilichtbezirk des Museums Bramberg ein großes Fest mit Handwerkermarkt, Apfelfest, Modenschau, zünftiger Musik, regionalen Schmankerln und Kinderprogramm statt. www.wildkogel-arena.at und www.salzburger.wollstadel.at
  • 26.9. – 01.11.2014: “Leoganger Herbst Schnuraln”
    Die Bergregion in und um Leogang gilt unter Kennern als eine der schönsten und vielfältigsten Regionen Österreichs. Im Bauernherbst bieten die bunten Wälder, der sonnige “Altweibersommer” und bewirtschaft­ete Almen beste Bedingungen, die Region neu zu entdecken. In der Leoganger Mundart nennt man dieses Entdecken “Schnuraln”. Hotels und Gasthäuser in Leogang haben gemeinsam mit Bauern, Almhütten und Menschen der Region ein authentisches, kulinarisches und naturnahes Programm erstellt, durch das Leogang auf vielfältige und besondere Art und Weise erkundet werden kann: Von Schnuralen Menü- und Almwanderungen bis hin zu Kochkursen ist für alle etwas dabei! www.herbst-schnuraln.at
  • 03. – 31.10.2014: „Loigom Roas“ in Leogang
    Jeden Freitag erleben Gäste bei der „Loigom Roas“ im Zuge einer romantischen Kutschenfahrt kulinarische Leoganger Highlights. Drei ausgewählte Bauern gewähren dabei einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und weihen in die Geheimnisse der Käseerzeugung, der Kunst des Brotbackens und der Schnapsherstellung ein.  All diese Spezialitäten und edle Tropfen können direkt vor Ort verkosten werden. www.saalfelden-leogang.com und www.herbst-schnuraln.at
  • 05.10.2014: Seehamer Bio-Roas im Bauernherbst in Seeham
    Die Seehamer Bio-Roas führt über Bio-Genuss-Stationen durch die herrliche Landschaft und den natürlichen Wald rund um das Öko-Kulturprojekt Teufelsgraben zur Ausstellung in der „Drei Seen Galerie“, einer der letzten Kugelmühle im Land Salzburg und der dreistöckigen Bio-Getreidemühle „Röhrmoosmühle“. Gäste erwartet echte Volksmusik, traditionelle Köstlichkeiten und süße Naschereien. www.seeham-info.at und www.teufelsgraben.at

Info:
Weitere Informationen und alle knapp 2000 Veranstaltungen finden Sie unter: www.bauernherbst.com

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen