Dienstag, 10. Juni 2014

Wolfgangsee und Schafberg: vom See auf den Berg

Wolfgangsee: 
3 magische Gipfel – 3maliges Wanderglück

Als wollte der Wolfgangsee die ihn umgebende Bergwelt mit aller Macht zusammen halten, so kraftvoll und energiegeladen erscheint das türkisblaue Wasser des Sees. An seinen Ufern lässt es sich gut entspannen und genießen, wenn da nicht die Berge wären, die die Besucher in ihren Bann ziehen. Sie scheinen fast magisch zu fordern „Komm’, komm’ herauf!“. Und die meisten kommen – hauptsächlich zu Fuß, mit der Zahnradbahn oder mit der Seilbahn.

Wolfgangsee und Schafberg
Drei Orte liegen am schönen Wolfgangsee – verbunden durch den See und die ständig verkehrenden Boote der Wolfgangseeschifffahrt – und jeder Ort hat sozusagen seinen Hausberg. Zu St. Wolfgang gehört der Schafberg mit seiner hunderte Meter abfallenden Steilwand, die ihn schon von weitem erkennen lässt. 

Der ambitionierte Wanderer kann diesen markanten Gipfel über Alm- und Wiesenwege oder über steile Bergwege erreichen, während andere sich bequem von der berühmten Zahnradbahn auf den Berg bringen lassen. So oder so am Gipfel angekommen, wird der Besucher mit einem überwältigenden Ausblick auf sieben Seen und den nördlichsten Gletscher der Alpen, den Dachstein, belohnt. In den Sommermonaten lädt die Schafbergbahn regelmäßig zu Sonnenuntergangsfahrten ein – nicht nur für Romantiker ein wunderbares Erlebnis.

St. Gilgen und sein Zwölferhorn
Am gegenüberliegenden Seeufer liegt der malerische Ort St. Gilgen. Von hier bringt seit mehr als 50 Jahren die Seilbahn Ausflügler und Wanderer sicher auf das Zwölferhorn. Natürlich lässt sich der Gipfel auch zu Fuß erreichen. Der Lohn für alle, die dem Ruf des Berges folgen, ist ein grandioser Blick über die abwechslungsreiche Landschaft des Salzkammerguts. Gleich neben der Seilbahnstation bieten sich Rund- und Themenwege an, die auch für ältere Menschen und Familien mit kleinen Kindern leicht zu bewältigen sind. Sogar ein Kinderwagenverleih wird hier angeboten.

Strobl und das Postalmgebiet
Vom dritten Ort am Wolfgangsee, Strobl, führt eine Panoramastraße auf die sogenannte Postalm, eines der größten Weidegebiete Österreichs. Ebenso groß und weitläufig sind die Wandermöglichkeiten in der Postalm-Arena. Hier kann man in der Wiese liegen und die Seele baumeln lassen, kleine oder anspruchsvolle Wanderungen oder Spaziergänge unternehmen, oder sich am Klettersteig versuchen. 

Kombination aus Erlebnis und kulinarischem Genuss
Für alle Wander- und Walking-Freunde bietet das Gebiet um den Wolfgangsee gut beschilderte Wander- und Laufwege nach internationalem Standard. In den Tourismusinformationen liegt entsprechendes Kartenmaterial mit genauer Auskunft über Dauer und Schwierigkeitsgrad der Touren auf. In den Karten sind zudem auch die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecken angeführt. Denn am Wolfgangsee kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Hier werden überall in Restaurants, Gasthäusern und in bewirtschafteten Almen regionale Köstlichkeiten angeboten – von der einfachen Jause bis zum haubenverdächtigen Feinschmeckergericht. 
 
Die Kombination aus Erlebnis und Genuss macht den Urlaub am Wolfgangsee so interessant und abwechslungsreich: Hier kann jeder nach Lust und Laune seine Freizeit gestalten – im See baden, in der Sonne liegen, spazieren gehen, wandern, ein vielfältiges Kulturprogramm genießen, gut essen und trinken – so schön kann Urlaub sein.

Buchbares Angebot:
„3 Tage-3 Berge-3 Orte“
Leistungen pro Person:
3 Übernachtungen mit Frühstück
1 Berg und Talfahrt mit der Schafbergbahn
1 Berg und Talfahrt mit der Zwölferhorn Seilbahn
1 Gratis Maut auf die Postalm
1 Wolfgangsee Wanderrucksack

Package-Preis pro Person für das gesamte Arrangement im
Doppelzimmer ab € 190,--
Buchbar von 19.04. – 26.10.2014

Info:
Wolfgangsee Tourismus GmbH, Au 140, A-5360 St. Wolfgang

Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen