Dienstag, 10. Juni 2014

Urlaub in der Kräuterregion Salzburger Seenland

Kräuterleben in der 
Kräuterregion Salzburger Seenland
Genuss mit allen Sinnen




Das Salzburger Seenland bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl an interessanten Aktivitäten rund um das Thema Kräuter. Engagierte Vermieter sowie zahlreiche Kräuterfreunde vermitteln authentisch ihr Wissen über Wirkung und Verwendung. Ob als Gewürz in der Gastronomie, als wohlriechende Pflanzen in der Natur oder als schmucke Dekoration in Wohnräumen, Kräuter können mit all unseren Sinnen genossen werden.

Der bunte Programmreigen startet zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2014 mit dem großen Kräuterleben-Fest für Erwachsene und Kinder.  In der Seeburg in Seekirchen ist ein neuer Kräutergarten im Burggraben entstanden, wo die KräuterexpertInnen zeigen, welche Bereiche sie abdecken. Spezielle Kräuter-Köstlichkeiten werden gereicht, um die Palette der Düfte und Geschmäcker aufzuzeigen. 


Nur eine Woche später am 28. und 29. Juni öffnen der Traumgarten Tannberg und Kunst ab Hof ihre Pforten in Lochen am See bzw. in Mattsee. Kulinarische Kräuterfee-Verlockungen der Kochbuchautorin Elisabeth Mayer, Kräuterkosmetik und viele andere Produkte aus dem „Roten Wagen“ unterstreichen das Flair in dem herrlichen Umfeld.

Der Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl - eine hochgeschätzte Persönlichkeit – wird am 19. Juli 2014 in Mattsee einen Vortrag über „Natur im Wandel – wandelbare Pflanzen“ halten. 


Einen weiteren Höhepunkt des Kräutersommers stellt der neue Radweg „Von Kräutergarten zu Kräutergarten“ durch alle Seenland-Gemeinden dar. Kinder werden mit Quiz und Gewinnspiel dazu motiviert, den jeweils nächsten Garten aufzusuchen.

Ausgebildete KräuterpädagogInnen und TEH PraktikerInnen geben ihr breites Wissen bei Kräuterwanderungen, Kochkursen und Workshops weiter. Die 1. Kräuterleben-Broschüre ist ab Anfang Juni in den Tourismusverbänden im Seenland erhältlich


Das Salzburger Seenland als Teil der Bio-Heu-Region ist traditionell auch ein guter Boden für Heil-, Wild- und Küchenkräuter.

Unter dem Motto: „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“, informieren KräuterpädagogInnen und TEH®-PraktikerInnen (Traditionelle Europäische Heilkunde) über Baldrian & Co. In ausgesuchten Unterkünften erhalten Urlauber Rezepttipps, und auf den Speisekarten werden verstärkt Kräutergerichte aus der Region angeboten. In den Schwerpunktwochen um Fronleichnam, 19. bis 22. Juni 2014, sowie im Herbst vom 2.bis 5. Oktober 2014 wird das Angebot noch um viele Köstlichkeiten und Aktivitäten erweitert

Info:
Salzburger Seenland Tourismus GmbH, Seeweg 1, A-5164 Seeham, www.salzburger-seenland.at

Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen