Mittwoch, 4. Juni 2014

Kärnten: Familienurlaub auf der Turracher Höhe in den Nockbergen

Turracher Höhe und Nockberge:
Alpine Idylle zum Auftanken
 


Die Turracher Höhe mit dem größten zusammenhängenden Zirbenbestand Österreichs und den drei Bergseen ist ein echtes Naturjuwel.

Ob eine gemütliche 3-Seen-Tour (ca. 2 Stunden, 7,2 km) zu Turracher See, Grünsee und Schwarzsee, eine Zirbenwald-Wanderung oder eine Panoramatour auf Spuren der historischen Turracher Bergbautradition am Barbara-Weg (ca. 2 Stunden): überall lässt sich auf der Turracher Höhe das Berg- und Naturerlebnis im eigenen Schritttempo genießen. Mit dem „Alm-Butler-Programm“ wird die Natur noch aufschlussreicher. 



Von Mitte Juni bis Ende Oktober führen die ausgebildeten Guides die Gäste an sechs Tagen pro Woche zu den schönsten Plätzen, informieren über Flora und Fana und verwöhnen mit kleinen Annehmlichkeiten. Auch Bergtouren und Gipfelsiege von bequem bis extrem stehen auf dem Wanderprogramm. Sanft bergauf geht es mit 6er-Sesselbahn auf den Kornock (2.193 m), wesentlich „alpiner“ ist dagegen eine Wanderungen auf den Rinsennock (2.334 m) und sportlich-ambitioniert der Marsch von der Turracher Höhe hinauf auf den Schoberriegel (2.208 m) und die Gruft (2.232 m). Wirklich „beinhart“ ist eine Wanderung über die sieben Gipfel auf das Dach der Nockberge, den Eisenhut (2.441 m) oder hinein in den Biosphärenpark Nockberge zum Großen Königstuhl (2.336 m). 



Das streng geschützte Naturreservat mit 216 km2 Fläche liegt westlich der Turracher Höhe. Aber auch ohne große sportliche Anstrengung lässt sich die Schönheit der Nockberge entdecken. Die 34 Kilometer lange Nockalmstraße von der Ebene Reichenau bis Innerkrems bietet mit ihren Informationsstellen und speziellen Kinderspiel­bereichen viel Abwechslung für Groß und Klein. Absolut sehenswert ist das 300 Jahre alte Karlbad, das seit eh und je Gicht und Rheuma vorbeugen soll. Dieses Bauernbad ist eines der letzten seiner Art und lässt die Badekuren des 17. und 18. Jahrhunderts aufleben.

Dieter Buck
Foto: Wegman (Alpenpark Turrach)

Info:
Alps Residence Holidayservice GmbH, A-8861 St. Lorenzen ob Murau | Ferienpark 100, Tel. +43 / (0) 3537 / 22217 | Mobil +43 / 660 / 3710522, E-Mail: c.pichler@alps-residence.com

Anreise Alpenpark Turracher Höhe
Auto (D): Autobahn München-Salzburg – Tauernautobahn (A10) – Abfahrt St. Michael – Tamsweg – Predlitz –
Nordauffahrt Turracher Höhe
Bahn: Bahnhof Spittal / Drau – Bus oder Taxi (50 Min)
Flug: Flughafen Klagenfurt (KLU) – Transfer (60 km)

Preise Appartements Alpenresidenz Turrach Sommer 2014
Mietpreise pro Appartement und Tag: im Einraum-Appartement ab 30 Euro, im Zweitraum-Appartement ab 45 Euro, im Appartement mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern ab 90 Euro. Alle Preise in Euro inklusive Strom, Wasser und Heizung, exkl. Wäscheset, Reinigung, Kurtaxe 2 Euro p.P. (ab dem 15. LJ) und Tag Mindestaufenthalt 3 N, tägliche An- und Abreise, nähere Infos unter www.alps-residence.com
Preise Alpenpark Turracher Höhe Sommer 2014
Mietpreise pro Chalet, je nach Größe zwischen 110 und 245 Euro pro Tag. Alle Preise inklusive Strom, Wasser und Heizung, Nebenkosten (zahlbar vor Ort) Endreinigung: 190 Euro pro Einheit und Aufenthalt, Wäscheset (Bettwäsche und Handtücher) 10 Euro p.P., Kurtaxe 2 Euro p. P. (ab dem 15. LJ) und Tag. Mindestaufenthalt 3 N, tägliche An- und Abreise

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen